Erfahrungen Wien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Wien gibt es für jeden Geschmack etwas.

Ihr wollt ausgefallene Museen? Geht ins Verhütungsmuseum und ins Bestattungsmuseum.

Ihr wollt Gemälde? Albertina.

Ihr wollt einfach mal ganz viele Museen sehen? Museumsquartier.

Ihr wollt Vergnügungspark und Riesenrad? Prater.

Ihr wollt ausgefallene Architektur? Hundertwasserhaus, Campus der WU.

Ihr wollt Kirchen? Stefansdom, Karlskirche.

Ihr wollt baden gehen? Donauinsel.

Ihr wollt wilde Tiere sehen? Zoo und Schmetterlingshaus in der Hofburg.

Ihr wollt schöne Schlösser sehen? Schönbrunn.

Ihr wollt gut essen gehen? Naschmarkt.

Vermeiden sollte man:

  • die Kartenverkäufer in komischen Kostümen
  • die Restaurants NEBEN dem Naschmarkt
  • Fiakerfahrten
  • die Morgenarbeit der Lippizaner in der Hofreitschule (urfad); wenn schon Pferde, dann besser eine Führung mitmachen.

Unbedingt sollte man:

  • in die Bierklinik gehen (ist ein Restaurant)
  • Schnitzel mit Vogerlsalat essen
  • Ein Beisl eurer Wahl aufsuchen
  • ins Globenmuseum (weltweit einzigartig!) gehen

Viel Spaß in Wien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Negativ sind die "Theater-Karten-Verkäufer" diese drehen dir Karten für die Oper an, die eig murks sind.

Negativ ist, dass die "bekanntesten" Opernsänger aus Wien nicht im Sommer spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jack98765 12.07.2017, 14:40

Naja das sollte einem eigentlich der gesunde Menschenverstand sagen, dass man irgendwelche Karten nicht bei irgendwem kauft, sondern nur bei offiziellen Stellen.

0
MuhiGsxR 12.07.2017, 14:43
@Jack98765

Diese Menschen tragen aber "Opernkleidung" und haben Ausweise wo u.a. auch Sachen mit "Wien" stehen.

Also für einen, der das nicht kennt, ist es ein guter Rat.

0
Jack98765 12.07.2017, 14:46
@MuhiGsxR

Ich gehe in einer fremden Stadt aber auch nicht zu Verkäufern auf der Straße um mir etwas andrehen zu lassen. Da kann am Ausweis noch sooft die Stadt vermerkt sein und sie so aussehen als wären sie offiziell.

0
MuhiGsxR 12.07.2017, 14:48
@Jack98765

Junge, Junge... (ich war noch nicht mal in Wien..) aber weißt du was? Manche Menschen haben noch nicht mal einen Abschluss geschweige einen Job oder einen IQ höher als 90.. Und wenn keiner dort was kaufen würde, wären keine 10 Leute innerhalb von 5 Metern (Radius) auf dem Platz?...

0

Stephansdom, Schönbrunn, Prater, Donauturm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich als (fast) Wiener kann dir empfehlen den Prater zu besuchen, das Wachsmuseum, am Donauturm kann man Bunjee springen, es gibt ein Schnellboot von Wien direkt nach Budapest (ca 1 Stunde fahrt) auch angeblich ein tolles Abenteuer!

Zum Feiern gibts jede menge tolle Clubs !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jack98765 12.07.2017, 14:41

Bratislava nicht Budapest

Nach Budapest müsste das fast 300 km/h schnell sein um die Entfernung in einer Stunde zu schaffen ;)

0
zlEnergy 12.07.2017, 14:59
@Jack98765

verflixt :'D 

sorry hab mich da n bissle verschätzt :b

0

Was möchtest Du wissen?