Erfahrungen von euch die nach einem Monat die Pille abgesetzt haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Hormonhaushalt wird erstmal durcheinander geraten. Welche Auswirkungen das bei dir hat, kann man aber nicht im Vorfeld nicht sagen, da das bei jeder Frau anders ist. Nach einem Monat ohne Pille, sollte sich dein Körper aber schön langsam wieder einpendeln. Ich vermute, dass es bei dir nicht lange dauern wird, bis es wieder wie vor der Pille ist. Allerdings ist das halt auch nur eine Vermutung.
Generell ist es ratsam einen Blister zu Ende zu nehmen und dann abzusetzen. Dann regelt sich meist die Periode besser wieder ein. Aber wenn du solche Schmerzen hast und jetzt absetzt ist das auch kein Weltuntergang. Pickel bekommst du jedenfalls durch dieses "vorzeitige" Absetzten nicht.

Wenn du mit dem Gedanke spielst auch in Zukunft weiter mit der Pille zu verhüten und du nur einen Wechsel machen möchtest, solltest du allerdings auf keinen Fall die Pille absetzten! Viele Risiken zB das Tromboserisiko steigt stark an, wenn man erst die Pille nimmt, sie absetzt und dann innerhalb kurzer Zeit wieder anfängt zu nehmen. In dem Fall sollte man mindestens ein halbes Jahr warten, bis man wieder die Pille nehmen kann, wenn man einmal abgesetzt hat. Also dann lieber nicht absetzten, das beim FA besprechen, noch 2 Wochen durchhalten und dann ab nächsten Zyklus gleich die neue Pille.

Eine Thrombose ist eine Gefäßerkrankung, wo sich ein Blutgerinnsel bildet. Dieses behindert dann den Blutstrom was schlimme Folgen haben kann...

0

Nach Absetzen der Pille wird dein Hormonhaushalt erstmal durcheinander sein. Er muss sich erst wieder einpendeln, Nebenwirkungen sind da nicht auszuschließen. Allerdings dürfte es nach einiger Zeit wieder wie vor der Pille sein.

Wenn du weiterhin mit der Pille verhüten möchtest, dann rede mit deinem Frauenarzt, dieser wird dir dann ein anderes Präparat verschreiben, welches du besser verträgst.

Grüße

Was möchtest Du wissen?