Erfahrungen Signal Iduna PKV Beihilfe

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Signal Iduna nicht empfehlen 66%
Signal Iduna empfehlen 33%

3 Antworten

Signal Iduna nicht empfehlen

Debeka und Signal sind die beiden Versicherer, die bei Beamtenanwärtern immer als erstes auf der Matte stehen. Beihilfe-Tarife werden aber nahezu von allen Versicherern angeboten.

Wobei ich in diesem Zusammenhang darauf hinweisen möchte, dass wenn es sich um einen Polizistenanwärter handelt, die Polizei einen Rahmenvertrag mit der Signal hat und somit in diesem Fall wesentlich günstiger sein dürfte.

Bei der Wahl des richtigen Versicherers sollte man sich ein paar Ratings ansehen. Z.B. was die Versicherer so an Geld auf der hohen Kante liegen haben. Dies könnte ein Indiz dafür sein, wie diese die Beiträge in den nächsten Jahren anpassen könnten.

Grundsätzlich ist die Beitragsstabilität aber immer so eine Sache. Tarife, die es bereits seit vielen Jahren gibt, mussten in den letzten Jahren deutlich mehr anpassen, als Tarife, die neu auf den Markt gekommen sind, da hier die Kalkulationsgrundlage eine ganz andere wahr.

Und eine Garantie welcher Versicherer wann wie und in welcher Höhe anpassen wird, gibt es leider nicht...

Ich würde mich bei der Wahl für einen Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit entscheiden. Im Gegensatz zur Aktiengesellschaft steht hier das Mitglied (also der Versicherte) und nicht irgendwelche Aktionäre an erster Stelle.

nizzle88 16.03.2010, 09:05

Danke, ist echt ne schwere Entscheidung... Ich selber fange in der Verwaltung an, war aber bei der PVAG/SI, weil dort mein Vater versichert ist.

Ich muss wohl nochmal gucken ob das dann bei mir über Signal Iduna oder PVAG laufen würde. Allerdings habe ich gelesen, dass man bei der PVAG nicht unbedingt bei der Polizei sein muss. Sondern allgm. ÖD

0
mimi1234 16.03.2010, 22:12
@nizzle88

Bis zu welchem Alter warst du über deinen Vater versichert? Läuft der Vertrag noch? Macht evtl. Sinn bei diesem Versicherer zu bleiben, wegen dem geringeren Einstiegsbeitrag und evtl. bereits vorhandener Altersrückstellungen...

0
Signal Iduna nicht empfehlen

Weder Debeka noch Signal Iduna! Was hast du denn genau verglichen? Bei der Debeka bekommst du noch nicht einmal eine krankeversicherungskarte. Da läuft alles über die Nr. was zu erheblichen komplikationen in einem notfall führen kann. Die tarife von der Signal sind bei anderen gesellschaften zu günstigeren konditionen erhältlich. Die einzig tatsächlich günstigen Tarife der Signal sind die "privatStart" Tarife. Da diese Tarife jedoch ein Primärarztprinzip haben (d.h. du brauchst für jede facharztbehandlung und überhaupt für jeden piepmatz einen überweisungsschein sonst werden nur 75%-80% der anfallenden Arztkosten übernommen) ist bei diesen tarifen grundsätzlich von keiner beitragsstabilität zu reden da die ja sinngemäß weitaus mehr kosten verursachen wenn man ständig überweisungsscheine bei diversen ärzten einholen muss als z.b. die eine arztrechnung direkt von dem arzt von dem ich mich behandeln lassen möchte. Aktuell würde ich dir bei guten Leistungen "Deutscher Ring" mit den Tarifen ??? oder ??? empfehlen und bei einer abgespeckten KV-Version entweder einen Tarif von der "Hanse Merkur" z.B. von Tarifreihe "???" und "???" oder von der Central den Tarif "???" oder "???". Für diese Info verlange ich für gewöhnlich nicht wenig geld und im Internet erhälst du dazu auch keine genauen angaben. Lass dir die angebote zuschicken. Tip eines unabhängigen Maklers. P.S.: Ich stehe natürlich gerne zur Verfügung wenn es darum geht die fragezeichen auszufüllen ;) einfach ne nachricht schreiben lg

nizzle88 16.03.2010, 09:00

Klingt für mich nicht grade seriös...

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

"BITTE KEINE WERBUNG FÜR ANGEBOTSVERGLEICHE"

0
kingzton83 16.03.2010, 15:46
@nizzle88

nunja die fragestellung ist ja auch seeehr karg. schicke tarife dann lässt sich vergleichen oder was frägst du hier eigentlich wirklich? Beide ansätze sind nicht richtig aus fachmännischer sicht betrachtet. du kannst nicht schlechte tarife einer gesellschaft mit guten tarifen einer anderen gesellschaft vergleichen. falls es dir um die größe der gesellschaften geht dominiert die nr. 1 debeka was aber überhaupt nichts über die tarife und das preis- leistungsverhältnis aussagt und als tatsächlich einst unabhängiger makler (bin nämlich seit kurzem nicht mehr im versicherungsbereich tätig) wundert es mich durch welche beratung du auf eine solche fährte geführt wurdest. nunja, poste die genauen tarifangaben undzwar im detail und du erhälst von mir privat zu privat einen vergleich zwischen deinen tarifen welchen du so mit sicherheit gerade nicht vorliegen hast. hier gepostet. lg

0
Signal Iduna empfehlen

Die Signal Iduna bietet sehr leistungsstarke Beihilfetarife an zu einem sehr günstigen Beitrag an. Zudem hast du bei der Verbeamtung auf Lebenszeit und der Umstellung von Anwärter- auf Normaltarif ein Sonderkündigungsrecht. D.h.du kannst Erfahrungen mit der Signal Iduna sammeln und wenn du nicht zufrieden bist, wechsel zur Debeka. Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit sind beide.

Was möchtest Du wissen?