Erfahrungen Motorrad als Fahranfänger?

6 Antworten

soooo schnell verlernt man das Mopedfahren nicht. Trotzdem empfiehlt es sich, gerade die ersten Fahrten nach einer längeren Pause vorsichtig anzugehen. Also nicht gleich bei den ersten Fahrten Beschleunigungsorgien, Punktbremsungen oder Schräglagenrekorde aufstellen - das hat Zeit für später.

Wenn diese Wiesen nicht gerade Viehweiden oder Pferdekoppeln (mit nem geschlossenen Zaun drum rum) sind , kann es dir extrem scjhnell passieren, daß du dir da gar keine Gedanken mehr drum machen mußt.

Fahren ohne Versicherungsschutz ist eine Straftat, wenn dich da einer entdeckt nehmen sie dir den Führerschein und auch das Mopped weg, und zurück bekommst du nur ne Arbeitsauflage (Sozialstunden).

btw kann man auch bei schlechtem Wetter Moppeds anmelden. Das Verkehrsamt ist überdacht ;o)

Die Wiesen sind Viehweiden und zusätzlich noch zum Großteil Wald außen herum, also glaub ich nicht, dass ich mir da Gedanken machen müsste :D

Aber wenn ich mein Mopped jetzt schon anmelden würde, kostet dies ja auch schon Geld, obwohl ich wegen des Wetters zur Zeit eh nicht viel fahre. Also hat das jetzt eher wenig Sinn. ;)

0



bin ich zufällig sehr billig an ein etwas älteres Motorad gekommen,






sobald es die 125 ccm übersteigt darfst es NICHT mehr fahren. 

Ja ich weiß, da hab ich schon drauf geachtet :)

0

Wie lange behaltet ihr euer 125ccm Motorrad

Hallo, wie ihr oben sehen könnt, würde es mich interessieren wie lange ihr eure 125er gehabt habt. Seid ihr danach auf was größeres umgestiegen oder habt ihr euch ein Auto gekauft oder seid ihr euerer 125er treu geblieben. Könnt ja schreiben bis zu welchem Alter ihr was gefahren seid :) PS: Hab mir eine neue 125er gekauft (da ich beim Gebtauchtkauf Pech hatte ) doch nun werde ich in 1 Jahr 18 und hoffe natürlich, dass ich mein Fahrzeug lohnt, bzw ich es weiterhin fahren werde. Freue mich auf die Erfahrungen, bitte begründet auch euer Votum

...zur Frage

Schlechtes Gewissen - Wie werde ich es nur wieder los?

Alsoo, ich habe Freitag mein Auto bekommen, es handelt sich um einen Neuwagen, welcher nicht unbedingt nun das Schnäppchen war. Ich hatte mich tagelang auf diesen Moment gefreut, doch nun, wo es endlich soweit ist, verfolgt mich ständig ein schlechtes Gewissen. Ich finde das Auto wirklich klasse und habe es mir zum größten Teil auch selber gekauft, doch trotzdem mag ich nicht gerne darüber reden und weiche das Thema generell lieber aus, weil ich mich dabei nicht gut fühle. Natürlich bin ich stolz drauf, aber wenn ich mir meine Freunde mal so anschaue, die nur ein völlig altes Auto fahren oder bisher noch keins und dann mein teurer Wagen in der Garage steht, dabei fühle ich mich einfach schlecht... Ich habe das Gefühl, dass ich das gar nicht verdient hätte und andere es viel eher bräuchten, als ich. Noch dazu bin ich noch eher Fahranfänger und beherrsche das Auto noch nicht so klasse, wie ich es mir wünschte.. Wie werde ich dieses schlechte Gewissen nur wieder los? Ich kann mich überhaupt nicht richtig darüber freuen, meint ihr das ist normal? Danke im voraus!

...zur Frage

darf man ein auto fahren was nicht auf meinen namen versichert ist?

meine eltern und ich ->(fahranfänger) haben uns ein auto gekauft. nun waren wir bei der versicherung um das auto zu versichern und haben mitbekommen dass wenn das auto auf den namen meines vaters versichert ist ( er hat 1 schadenfreien jahr) dürfte ich nicht damit fahren. das war sehr neu für mich denn ich kenne viele judendliche die das auto ihrer eltern fahren und die sind nicht extra mitversichert. (kosten für mich mindestens 150€ im monat als fahranfänger) jetzt bin ich richtig verwirrt denn wenn wir zusammen versichert sind kostet das sicher über 200€ im monat und ich alleine 150€ aber dann kann mein vater nicht fahren wenn mein vater alleine bezahlt sind es nur 79€ ich finde die preise richtig krass hab ich da eventuell was falsch verstanden oder darf ich dann das auto nicht fahren und die versicherung wird dann nichts übernehmen fals irgendwas passiert? was habt ihr da für erfahrungen?

danke für eure hilfe im voraus!

...zur Frage

Wie ist die Vorgehensweise: Roller zulassen + versichern

Hallo liebe Gemeinde, ich (26j) mache gerade den A-Führerschein (Motorrad unbegrenzt) und möchte mir danach einen 125ccm-Roller zulegen, mit dem ich Überland und in die City fahren kann und das Ganze nur über die "Schönwetter"-Monate (April-Oktober).

Nun die eigentliche Frage: Was mus ich nach dem Kauf zuerst tun? (Versicherung oder Zulasssung) Wo muss ich hin um das zu machen? Wie lange dauert es, bis der Roller dann gefahren werden kann?

Vielen lieben Dank für eure Ratschläge und euer Wissen!

...zur Frage

Kann man nachträgl. und kurzfristig Fahranfänger in die Haftpflicht aufnehmen?

Hallo Leute! Ich mache zZ meinen Führerschein (bin 22j.) und fahre über Ostern zu meinen Eltern. Dort würde ich gerne mit ihrem Auto fahren, ich bin jedoch (laut meiner Mutter) 2 Jahre zu jung für ihre Versicherung.

Kann man das so kurzfristig ändern lassen? Kostet es sehr viel, mich als totalen Anfänger, einzutragen? Oder zählt nur das Alter? Ich habe nur paar Mal im Jahr die Möglichkeit bei meinen Eltern zu fahren, lohnt sich das dann überhaupt die Versicherung zu ändern?

Ich weiß, der entscheidene Schritt ist bei der Versicherung anzurufen und das direkt zu klären. Ich hätte nur gerne ein paar Vorinformationen und Erfahrungen :)

...zur Frage

Motorradprüfung durchgefallen Kl.A. ist euch das auch passiert?

Hallo, wem ging es ähnlich. Vielleicht auch beim Auto Führerschein? 

Ich bin fix und fertig. Bin heute das dritte Mal in der praktischen Prüfung durchgefallen. Nachdem ich den Fahrlehrer wechselte und endlich den Platzb beherrsche, lag es heute an der Autobahn. Ich habe wohl die Schilder nicht richtigg gelesen, das Rechtsfahrgebot nicht beachtet. 

Am Anfang wurde ich immer nervöser. Mir würde heiß und ich fing selbst mit mir zu sprechen an. Ich bin Fahranfänger und 35 Jahrea alt. 

Ich überlege nächstes mal ein homöopathisches Arzneimittel vorher zu nehmen .Damit ich entspanne. Ich verstehe das nicht, mir macht das fahren soviel Spaß.

Vielen dank für einen Tipp!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?