Erfahrungen mit Zugwechsel Sparpreis Deutsche Bahn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist kein Problem. Auf der Hinfahrt kann man wie geplant zum Sparpreis fahren und für die Rückfahrt die Differenz zum Normalpreis (zzgl. 15 Euro) nachzahlen.

In den Beförderungsbedingungen liest sich das so:

"Zu einer Fahrkarte zum Sparpreis kann am Geltungstag für die jeweilige Fahrt gegen Zahlung eines Entgelts in Höhe von 15 € pro Richtung sowie Zahlung des Differenzbetrages zu dem für die betreffende Verbindung geltenden Normalpreises (mit/ohne BahnCard 25-Rabatt) eine Zusatzkarte (Sparpreis-/Sparpreis 25-/Sparpreis 50-Zusatz) erworben werden."

Sententia 17.05.2010, 21:43

Ich hatte irgendwie noch einen anderen Sparpreis im Kopf, den es früher mal gab, aber nur inn Verbindung mit Hin- und Rückfahrt, hab hetzt erst rausgefunden, dass man inzwischen auch für einzelne Strecken einen Sparpreis buchen kann. Danke auf jeden Fall!

0
Rolf42 17.05.2010, 21:55
@Sententia

Das sind der "Sparpreis 25" und der "Sparpreis 50", die nur für Hin- und Rückfahrt angeboten werden. Aber auch bei diesen Preisen kann man den Aufpreis für nur eine Strecke zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?