Erfahrungen mit www.Sportbootfuehrerschein.de?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau doch mal in deiner näheren Umgebung nach, ob da nicht ein Segelverein die Ausbildung anbietet? Dort kann man in der Regel deutlich günstiger die Kurse machen und hat sehr gute Möglichkeiten sich mit den Teilnehmern über das eine oder andere unklare Thema auszutauschen. Auch die Kosten für den nötigen 300-Meilentörn (SKS)sind dort meist moderater. Die doppelte Praxisprüfung kann man sich nur dann sparen, wenn man zuerst den SBF-See und danach den SBF-Binnen macht! Soweit ich weiß, ist der Zeitraum dazwischen unerheblich? Mast und Schotbruch!

Du willst doch später sicher auch praktisch und nicht im Internet segeln oder Sportboot fahren.

Wie @JoWaKu schon schreibz, dass was nicht in den Büchern steht ist manchmal/meistens wirklich interessanter. Auch von den Erfahrungen anderer Teilnehmer kannst Du profitieren.

Es gibt doch auch noch ein Leben ausserhalb des Internet.

Meine Erfahrung - lass es !! Online hasst du kaum Möglichkeiten Nachzufragen und vor allem die Navi Aufgaben gut erklärt zu bekommen.

Ich fand vor allem die Dinge im Unterricht interessant, die in keinem Buch standen, also die praktischen Erfahrungen des Referenten.

Und die Erfahrungen der Mitlernenden bzw. die Kontakte zu ihnen.

.

Ergänzung:

Wenn man SBF-See und SBF-Sinnen zusammen bzw. kurz hintereinander macht, braucht man nur eine Praxisprüfung (die für See).

Was möchtest Du wissen?