Hat jemand Erfahrungen mit Wasserbetten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

auch wir schlafen seit vielen vielen Jahren im Wasserbett - auch bei uns sind Rückenschmerzen vorbei.

Ich kann auch nur bestätigen, dass die exakte Befüllung wichtig ist.

Für eine Person reicht ein Single-Bett - also nur ein Wasserkern.

Für dauerhaft zwei Personen sollte es immer ein geteiltes Wasserbett sein, damit eben für jeden die exakte Füllmenge eingestellt werden kann, jeder seine eigene Wohlfühltemperatur einstellen kann und damit man die Bewegungen des anderen nicht so stark mitbekommt.

Allerdings ist es auch wichtig daran zu denken, dass ein Wasserbett immer breiter und länger sein sollte, als eine normale Matratze. Das liegt daran, dass die Wasserkerne in einem schrägen Schaumstoffrahmen liegen, der oben ca. 7 cm breit ist. So fehlen an der Bettbreite insgesamt 14 cm, an der Länge ebenfalls.

Das sollte man unbedingt bedenken. Unser Sohn hat auch ein Wasserbett von 1,40 m Breite - für Zwei wäre das schon sehr eng.

Auch unsere erwachsenen Kinder haben Wasserbetten - und keiner möchte es mehr missen.

Guten Schlaf

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und Rückenschmerzen begünstigen

Ich habe seit etwa 17 Jahren ein Wasserbett - und seitdem keine Rückenschmerzen mehr. Allerdings sollte die Füllmenge exakt auf das Körpergewicht eingestellt werden. Das dauert mitunter mehrere Nächte, bis es perfekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheApfeluhr
25.02.2016, 14:38

Sollte ich ein ein-Person Bett nehmen oder sollte ich an eventuell zukünftige Partner mitdenken?

0
Kommentar von TheApfeluhr
25.02.2016, 15:14

Mehr 😆😆😸 den ganzen Nachmittag

0

Naka kommt drauf an , ich zb. Könnte niemals in ein wasser bettbschlafen weil ich EXTREME rücken schmerzen bekomme , da mein rücken das überhaupt nicht gewohnt is. Andere aber finden das wasser bett angenehm . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigLittle
25.02.2016, 15:38

Die Schmerzen kommen daher, weil Dein Körper es nicht gewohnt ist, praktisch an allen Punkten gleich auf zu liegen. Wenn die Wirbelsäule und ihre Muskulatur etc. verspannt und blockiert ist, dann kommt es zu Schmerzen, da sich der Rücken erst an die Entspannung gewöhnen muß. Das dauert ein paar Wochen. Aus diesem Grund geben die fairen Wasserbetthändler den Kunden auch einen bis mehrere Monate die Möglichkeit das Bett zu ändern. Du sagst, Du könntest niemals in einem Wasserbett schlafen. Hast Du denn schon einmal 14 Tage in einem Wasserbett geschlafen? Es gibt Hotels, die Wasserbetten in ihren Zimmern haben. Das wäre doch eine Möglichkeit den nächsten Urlaub in einem Hotel mit Wasserbett zu verbringen und dies ausgiebig zu testen. Aber von vorn herein zu sagen, daß es nicht geht, ist Niemandem hilfreich.

0

Denke an eine Versicherung - falls das Bett mal undicht werden sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheApfeluhr
25.02.2016, 14:29

Ich dachte da wär ein Aufgangbecken dabei

1
Kommentar von BigLittle
25.02.2016, 15:39

Du kennst sicher den Aufbau eines Wasserbettes nicht. Ansonsten wüßtest Du, daß ein Wasserbett praktisch nicht auslaufen kann.

0

Was möchtest Du wissen?