Erfahrungen mit Waschsaugern bei Hausstauballergie?

3 Antworten

Zum Waschsauger selbst:

Die Teile sind schon sehr gut. Vor allem wenn du ein hochwertiges Gerät nutzt, dann ist das Ergebnis besonders bei Teppichen sehr ansprechend. Da gibt es eigentlich nur zwei Dinge zu beachten. Zum einen sollte der Teppich die Behandlung gut vertragen. Des Weiteren würde ich noch mal genau hinschauen, welches Reinigungsmittel du bei welcher Temperatur verwendest.

Ob du nun aber einen Waschsauger anschaffst, würde ich mir an deiner Stelle gründlich überlegen. Frage: Wie oft brauchst du das Teil? Wie viel kostet es dich dann in den nächsten 5 Jahren pro Anwendung? Vielleicht lohnt sich da leihen eher?

Zur Hausstauballergie:

Da finde ich persönlich, dass es bessere Mittel gibt. Du kannst für rund 15 Euro ein sehr gutes Milbenspray von Param in der Apotheke kaufe. Das sorgt in Kombination mit einem Staubsauger dafür, dass dein Teppich milbenfrei ist.

Meine Frau hat auch Hausstaub Allergie, Habe alle Teppiche rausgeschmissen und Fliesen und Parkett gelegt.Reinige meine Böden mit dem Staubsauger und danach mit dem Wischmop und 1 die Woche mit dem Dampfreiniger.

Danke, aber DAS war nicht die Frage ;-)

0

Die Saugleistung ist nicht so hoch wie bei einem gewöhnlichen Staubsauger.Das Gerät ist aufwendig sauber zu halten. Für Allergiker aber 1.Wahl. LG

Ist Urin gurgeln wirklich gesund?

Es wird ja manchmal behauptet das das gesund sei, ich würde das nun gerne mal ausprobieren, habt Ihr damit erfahrungen gemacht ?

Ist es gesund oder eher schädlich ?

LG

...zur Frage

Sind Nachtmenschen die sogenannten Liebenden?

was sagt ihr? Also ich fühle schon so...Osho hat das auch behauptet: die Nacht gehört den Liebenden

...zur Frage

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit dem Staubsuger " Dyson "

Hallo ! Es mag sich für manch einer vielleicht blöd anhören aber ich mache mir tatsächlich Gedanken darüber welchen Staubsauger ich mir holen soll . Ich habe mir schon viele Staubsauger kaufen müssen , weil sie an Saugkraft verloren haben . Ich wollte mir jetzt entlich einen vernünftigen kaufen , ohne das ich mir nach einen Jahr wieder Gedanken darüber machen muss , welcher es denn nun sein soll . Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Dyson ? Sind die Filter wirklich langfristig auswaschbar ohne das sie an Saugkraft verlieren ? Ich habe gelesen , das sie nur 1400 Watt haben , das finde ich nicht unbedingt viel . Ich meine die meisten haben doch heute schon 2000 Watt . Wäre um Antworten sehr Dankbar .

viele Grüße Martilda5

...zur Frage

Staubsauger mit Wasserfilter

Hallo,

als Allergiegeplagter bin ich am überlegen, ob ich mir einen Wasserstaubsauger anschaffen soll. Hab gelesen dass die die bei Allergien besser sein sollen als ein normaler Staubsauger mit Beutel, hat da jemand vl. Erfahrungen mit solchen Wasserstaubsaugern gemacht?

Danke schonmal!

...zur Frage

Erfahrungen mit DE-Mail

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Thema DE-Mail?? Ist dies wirklich notwendig und so sicher wie es behauptet wird??

...zur Frage

Staubsauger von Dirt Devil ihr Geld wert?

Ich möchte mir einen kompakten, leichten Staubsauger kaufen. Ich habe momentan einen Vorwerk, der super funktioniert. Aber für kleinere "Saugmanöver" ist mir dieser nun zu Schade. Dachte nun an Einen von Dirt Devil. Hat jemand Erfahrungen mit den Teilen gemacht? Kann mir jemand einen bestimmten empfehlen? LG Leila

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?