Erfahrungen mit USA austausch?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Nein, weil 50%
Ja, weil 50%
Genau so unsicher wie ich :D 0%

2 Antworten

Ja, weil

es eine sehr gute Erfahrung für dich sein wird. Es ist immer gut, mal über den Gartenzaun  zu schauen.

Können deine Eltern das Geld dafür aufbringen, und auch noch etwas mehr für den Nachhilfelehrer Mathe, wenn du zurück bist? Du kannst auch schon in den Sommerferien vor dem Austausch für die anderen Fächer vorlernen, dann wird es nicht so hart mit Mathe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sushi01
09.11.2016, 18:30

kein zweifel, das es eine gute erfahrung wird. vorlernen geht nicht, da mein USA austauschschüler in den sommerferien zu mir kommen würde

0
Nein, weil

Wenn du deswegen in Mathe hängen bleibst würd ichs nicht tun.

Der Flug allein kostet 1000,-. 1500 klingt schon fair

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sushi01
09.11.2016, 18:29

Ich hätte auch noch die chance, an ein Fachgymnasium zu gehen, ab der 11ten klasse. das würde mit dem  USA austausch somit auch flach fallen 

0

Was möchtest Du wissen?