Erfahrungen mit Town & Country

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also pauschal kann dir da keiner ´ne Auskunft geben.

T&C ist nun mal eine Marke, die Ihre Rechte an sog. Franchise-Partner vergibt. Die Partner zahlen eine Art "Mitgliedsbeitrag" und eine Provision an jedem Verkauften Haus. Dafür Macht T&C dann Werbung, stellt ein Internetportal, und stellt eigene Produkte dem Partner zur Verfügung.

Die sind aber nicht ohne: da gibt es z.B. eine Festpreisgarantie, die Die Bausumme fixiert und Mehrkosten über eine Versicherung deckt, eine Bauherenversicherung und sonstige Nettigkeiten, mit denen sich andere schwer tun.

Nur der Partner vor Ort, das ist nun der, der Euch symphatisch sein muß und der auch für die Zuverlässigkeit und die Qualität zuständig ist. Und schwarze Schafe gibt es immer....

Am Besten hin, ein eigenes Bild machen und sich dann noch einige Referenzhäuser benennen lassen, die Ihr mal befragen könnt,wie alles lief und ob sie zufrieden waren.

Viel Spaß

Je umfangreicher das Tätigkeitsfeld einer Firma, je mehr kann über die Firma gelesen werden. Meist beschweren sich nur die, die aus mindestens einem Grund enttäuscht sind. Dabei kann es auch Enttäuschung über sich selbst sein.

Grundsatzfrage beim Hausbau:

Welche Qualität will ich haben und wieviel kann ich dafür bezahlen?

Verdeutlicht über Beispiel Pkw-Kauf: Sportwagen, 4 Räder, 4 Sitze und Lenkrad. Kaufpreis 100.0 oder 20.0? Was ist besser?

Wenn ich sage: der erste ist ein Porsche, der zweite ein Smart versteht jeder den Preisunterschied.

Damit will ich sagen: Auch beim Hausbau Entscheidung treffen, was ich haben will, Finanzrahmen prüfen lassen und dann einen Porsche suchen oder einen Smart...

...denn KEIN Haus mit z.B. 140 Quadratmeter kann so einfach mit einem anderen Haus mit 140 Quadratmeter verglichen werden. Die Qualität muss gleich sein!

Was möchtest Du wissen?