Erfahrungen mit Ticket Depot?

Support

Liebe/r Shutterfly,

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall ganz oder teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

38 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf der Seite sieht man, dass die auch Paypal akzeptieren. Paypal ist eigentlich ein relativ sicheres Zahlungssystem. Auch Bankeinzug bieten die an, von daher könntest du wenn die dich besch.eissen, auch einfach das Geld zurück buchen.

Ich denke, da kann eigentlich nicht viel schiefgehen.

42

ausser, dass dort Tickets aus zweiter Hand verkauft werden. Offizielle online-VVKstellen (bei denen vermutlich auch Ticket-Depot einkauft) sind z.B. Eventim oder Ticketmaster. Wer für weniger Service für dieselben Tickets viel viel mehr Geld ausgeben will, geht zu ticket-depot. Selber schuld.

0

Das ist keine offizielle VVK-Stelle. Ungeachtet dessen, dass Du dort wohl tatsächlich Tickets kaufen kannst, schlägt Ticket-Depot sicher einen Aufschlag auf den Ticketpreis auf. Wieso bestellst Du nicht einfach bei den offiziellen VVK-Stellen wie eventim oder Ticketmaster? Dort kannst Du Dir auch Plätze aussuchen, während die Ticket-Depot nur eine Kategorie-Auswahl gibt.

8

ok danke... dann werde ich mal nach einer offiziellen Seite gucken und schauen ob es die Tickets dort gibt XD

0

Ich bin davon ausgegangen, dass Ticket Depot ein normaler Anbieter ist und habe zwei Konzertkarten für 256 Euro gekauft. Nun sind die Karten da und ich stelle fest, dass sie im Original nur 156 Euro gekostet haben!!! Ich bin sehr sauer und endtäuscht.

Was möchtest Du wissen?