Erfahrungen mit Südwesthaus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Zusammen,ich habe schon 2010 mit Südwesthaus gebaut und bin 2011 eingezogen.Mein Bruder baut auch gerade mit denen und ist zufrieden. Ich wusste gar nicht, das es diese Seite gibt.Mein Bruder hat mich darauf aufmerksam gemacht und jetzt bin ich hier.Wer zufrieden ist schreibt selten in solche Foren,aber ich mache es,weil ich mir sicher bin das einige hier absichtlich gegen Südwesthaus schießen.Vielleicht sind sie der Konkurrenz ein Dorn im Auge.....keine Ahnung. Ich war zufrieden,ausser das die Planungszeit 6 Wochen länger gedauert hat als geplant ( das Bauamt hatte die Ruhe weg). Als ich 2009 angefangen habe mir Gedanken über das Bauen zu machen, sprach ich mit einigen Arbeitskollegen darüber und ich war noch mehr verunsichert.Einer baute mit SBR und war stinksauer,weil er 30.000 € nachfinanzieren musste,ein Anderer klagte gegen Heinz von Hyden,einer meinte Town und Country sind die größten Verbrecher......so und jetzt?..Jeder hatte seine Meinung und Bauen ist ein heikles Thema. Ich entschied mich für Südwesthaus ( auch hier wusste ein Kollege seinen Senf dazuzugeben) und es passte.Ich baute eine Doppelhaushälfte ohne Keller ( zu diesem Thema wusste auch wieder jeder etwas) und vor allem wohne ich im eigenen Haus für unter 1000 € im Monat und grinse jeden ersten des Monats wenn einige Kollegen über die hohen Mieten motzen.

Hallo Das ist leider nicht die Regel bei SWH wir hatten 3 Monate gezankt nur wegen dem Hauspreis da am Anfang mit Haus 8 auf 10 m geplant war jedoch nach Kuf ( durch SWH ) festgestellt wurde das wir nur 7 auf 10 m bauen dürfen SWH jedoch auf den Preis des Gröseren Hauses bestand . Dan auf grund der Größe doch mit Keller gebaut jedoch Keller nicht von SWH da das angebot von SWH sage und schreibe 30 000 € über dem einer hisigen sehr seriösen Baufirma lag .nach 4 Monaten Antrag auf Baugenemigung eingereicht , dieser sovort 2 Wochen nach einreichung von der Stadt genemigt . Dann fehlten die Statikpläne also nochmals 6 Wochen warten , danach konnte endlich unser Kellerbauer Planen Kellerstatig innerhalb von 2 Wochen fertig !!! .Dan war der Keller fertig wider 6 wochen auf Bauausführungspläne gewartet , dan waren diese da dan fehlte noch diese Versicherung und da ne Unterschrift usw, Nach sage und schreibe 11 Monaten legte SWH dan endlich loß das war anfang November . Bis zum Jahreswechsel war der Rohbau dan zu , Fenster drinne und Dach fertig ja und seit Dezember nichts mehr von SWH auser Rechnungen Stunk und gezanke . SWH hat offensichtlich 2 Gesichter

0
@AlwinEnter

Ach du meine Güte, ist dieser Bericht von einem Analphabet?Den kann man nicht für ernst nehmen.....Lach !

0

Wir hatten vor wenigen Tagen die Hausübergabe mit dem zuständigen Bauleiter und dem TÜV-SÜD.Es wurden keine größeren Mängel festgestellt, nur eine Innentür ( Kratzer ), ein Fenster ( kleiner Riss ) und der Wasserhahn im Gäste-WC waren nicht in Ordnung. Diese kleinen Mängel werden in der ersten Januarwoche behoben. Da wir sehr zufrieden waren und das auch unserem Bauleiter mitteilten, bat uns dieser, dass auch im Forum zu schreiben. Wir sollen einfach unsere Erfahrung wahrheitsgemäß wiedergeben, da leider über 90% der zufriedenen Kunden keine Einträge machen. Ehrlich gesagt wir hätten daran auch nicht gedacht, weil wir sehr skeptisch solchen Portalen gegenüber stehen. Wie wir uns 2011 für einen Neubau entschieden, hatten wir mehrere Beratungsgespräche bei verschiedenen Hausbaufirmen und wir liesen uns nicht von Internetportalen lenken. Wir hatten ganz klar unsere Vorstellungen und landeten bei Südwesthaus. Von Anfang an fühlten wir uns wohl und vor allem das Konzept gefiel uns gut, dass man hier gemeinsam mit einem Finanzierer den Rahmen absteckt. Als wir diesen wussten, suchten wir aktiv ein Grundstück, klar gab uns der Berater wertvolle Tipps und stellte den Kontakt zum Bauamt her, aber gekauft wurde das Grundstück bei der Stadt und finanziert haben wir das ganze Projekt über die IngDiba. Der Finanzierer leistete hier wirklich eine Top-Arbeit. Als alles unter Dach und Fach war, bekam meine Frau kalte Füße (wegen der Finanzierungssumme und weil alles schon sehr schnell ging) und wollte abspringen. Ich sagte ihr wenn nicht jetzt, dann werden wir es immer vor uns her schieben. Also jetzt Vollgas zur Hausplanung. Wir wurden nicht enttäuscht und trafen die richtige Entscheidung. In der Planungszeit gab es auch mal Differenzen mit der Bauabteilung und die allerschnellsten sind sie auch nicht, aber im Nachhinein war das alles halb so wild. Alles in Allem dauerte es 11 Monate (Planung + Bau) und das war für uns in Ordnung. Vor allem sind wir dankbar, dass wir realistisch bzw. schon knallhart vom Berater ausgebremst wurden, weil wir zuerst mit Keller bauen wollten und die Kosten falsch einschätzten. Unserer Meinung nach sind einige Berichte hier falsch, weil wir uns nicht vorstellen können, dass man einen Anwalt braucht um hier ein mängelfreies Haus zu bekommen. Wir waren bestimmt nicht immer einfach, aber man versuchte immer eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Ein Anwalt bringt keiner Seite was und vor allem kostet der richtig Geld. Aber wie schon erwähnt deswegen meiden wir eigentlich solche Foren.

0
@anon-4643568

Wir waren überhaupt nicht zufrieden und ja uns wurde auch schon unterstellt alles nur Erfunden zu haben. Es gibt Gutachten und Schreiben, die unsere Erfahrungen belegen und wiedergeben. Nach Vetragsunterzeichnung im Mai 2011 haben wir noch immer Ärger und rennen unserem Geld und vorallem der Mängelbeseitigung nach. Man wird nur veräppelt und als doof hingestellt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Finger weg von SW Haus. Zur Niederlassung in Dudenhofen: Diese Menschen bzw. Mitarbeiter dort haben kein Gewissen und keine Moral. Es geht nur um das Verkaufen. Die Käufer und die Familie die dahinter steckt und vorallem die jeweilige Existenz interesssiert nicht. Mir und meiner Familie hat SW Haus die letzten 3 Jahre die Nerven geraubt..

1

Habe schon in einem anderen Thread geantwortet. Wir sind sehr zufrieden. Ein Haus bauen ist etwas anderes wie ein paar Schuhe kaufen,dass sollten manche mal verstehen. Die NL-Dudenhofen hat uns sehr gut beraten und wir bekamen eine Top-Finanzierung vermittelt.Wir sind rundherum zufrieden. Weiterempfehlung 100% !!!

0

Hallo, ich kann aus meiner Erfahrung auch nur abraten.

Hier ein paar Stichworte, die das erklärt:

  • Bauverzögerungen bis zur Fertigstellung von etwa 8 Monaten
  • Regulierung eines Gewährleistungsanspruches zieht sich bis heute seit über 3 Jahren hin - mehrmaliger Wechsel der bei Südwesthaus für uns zustänigen Person
  • Handwerksbetriebe und der Architekt, die bei unserem Bauvorhaben für Südwesthaus tätig waren, sind heute nicht mehr für Südwesthaus tätig, was eine Regulierung eines Gewährleistungsanspruches noch zusätzlich erschwert.
  • ärgerlich ist auch, dass man immer wieder nachhaken muss, denn von sich aus hat sich niemand von denen bei mir gemeldet :-(

SWH  st der reinste Bullsh*t!!! Lasst euch da bloß nicht mit reinziehen. Ich hoffe du hast dich nicht für die Firma entschieden, denn wir haben genug Probleme mit ihr gehabt, und wünschen uns momentan nur noch, dass die Firma zu Grunde geht. So wie die ihr Geld verdienen. Sie wickeln den Bauherrn ernormst um den Finger und konfrontieren ihn mit "angeblichen" Problemchen, die in wirklichkeit nie vorlagen und nur zur Ausrede dafür dienen, wie viel Geld sie einem noch auskratzen wollen! Richtig dreckige "Menschen". HAHAHA Wenn man sie der Spezie überhaupt noch zu zuordnen vermag. Die Witzfigur höchstpersöhnlich ist die Firma SWH! Bisher hatten alle Probleme mit der Firma, das kann man nicht abstreiten. Zudem sind sie unnormal geldgeil. LG

Genau solche Erfahrungen haben wir auch mit der "Firma" gemacht.  Sind mittlerweile mit dem Anwalt dran. 

0

Erfahrungen mit Heinz von Heiden

Hallo hat jemand in den letzten drei Jahren mit Heinz von Heiden gebaut? Zufällig auch in Hessen? Wir Sundance überlegen mit HVH zu bauen. Preislich ist es wirklich okay wollen ca. 170qm auf 1,5 Stock bauen und es kommt noch ein Keller dazu da wären wir ungefähr 215.000€ in wieweit da noch Kosten dazu kommen müssen wir noch klären! Habt ihr Ideen wie man noch was sparen kann und Vor allem worauf wir besonders achten müssen?

Danke im Voraus für eure Erfahrungsberichte

LG Jeeep

...zur Frage

Gutes oder schlechtes Zeichen nach Vorstellungsgespräch?

Hallo,

Ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch in einem Betrieb und es verlief meiner Meinung nach sehr gut. Die Atmosphäre war locker, es wurde gescherzt und man hörte mir aufmerksam zu und führte mich anschließend Rum.

Zum Ende wurde mir gesagt dass es noch andere Bewerber gibt die vor ein paar Wochen dort waren. Nun wurde ich gebeten bis spätestens morgen bescheid zu geben, ob ich mir das ganze auch vorstellen kann. Am Wochenende wolle man sich dann für einen Kandidaten entscheiden.

Nun empfinde ich es als merkwürdig, dass direkt nach meinem Gespräch eine Deadline gegeben wird bzw. mir mitgeteilt wird, dass sie sich zeitnah entscheiden werden. Die anderen Bewerber mussten also viel länger warten und wurden anscheinend nach dem Motto "wir melden uns bei ihnen" entlassen.

Klingt für mich so als ob sie nun einen kompetenten Bewerber gefunden haben und sich schnell für mich entscheiden wollen (also positiv).

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Hat jemand gute/schlechte Erfahrungen mit Berufsbildungswerken?

Hi! Ich bräuchte Erfahrungsberichte, ob das Berufsbildungswerk positiv oder negativ ist!

...zur Frage

Spineliner- Therapie / Erfahrungsberichte

Mein Arzt hat mir aufgrund von extremen Nackenproblemen zur Spineliner- Therapie geraten...Hat irgendjemand damit Erfahrungen? Gibt es sinnvolle Alternativen?

...zur Frage

Bewerbung zum Bürokaufmann in Karlsruhe?

Hallo Leute,

wie findet Ihr die folgenden Sätze bei der Bewerbung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um die im Internet ausgeschriebene Stelle als Kaufmann für Büromanagement in Bretten.

Bereits in der Schule fiel ich durch meine Fähigkeiten wie Lösungen in Stresssituationen zu finden oder im Team arbeiten zu können positiv auf, weshalb das Resultat meines Lehrgangs zu sehr zufrieden stellenden Ergebnissen führte.

Innerhalb meiner Ausbildung durfte ich sowohl kleinere als auch größere Kunden im Bereich Inside Sales und Key Account Management betreuen. Die Aufgaben behielten unter anderem Tätigkeiten wie die Angebots- und Bestellungserstellung, Übernahme bestimmter Projekte, Verfolgung der aktuellen offenen Posten, Telefonakquise sowie die Einarbeitung neuer Auszubildenden.

Da meine in drei Jahren erworbenen Erfahrungen und Kenntnisse exakt auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle passen, bin ich sehr davon überzeugt ein kompatibler und hilfreicher Anschluss in Ihrem Team zu sein.

Sehr gern überzeuge ich Sie im Rahmen eines persönlichen Gespräches vor Ort von meinen Fähigkeiten und freue mich auf Rückantwort Ihrerseits.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Hypnose-Therapie...wer kann etwas berichten?

Die gibt's ja sehr vielfältig,aber ich brauche Erfahrungen zu Rauchfrei und Abnehmen.Da es sehr teuer ist,hätte ich gern Erfahrungsberichte gehört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?