Erfahrungen mit Spange?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte zuerst eine ganze Weile eine lockere Zahnspange. Weh getan hat sie jetzt nicht wirklich, jedoch war es unangenehm und leicht peinlich, da man Anfangs nicht gut sprechen kann. Aufgrundessen habe ich das Tragen sehr oft vernachlässigt (vorallem in der Schule). Mein KO hat das natürlich gesehen.

Nach einigen Monaten sind wir zu dem Entschluss gekommen, eine feste Zahnspange machen zu lassen, da es sonst einfach nicht vorwärts geht. War die beste Entscheidung überhaupt. Hätte ich mir gleich eine feste machen lassen, wäre mir viel Ärger und Stress erspart geblieben.

Aber deshalb muss es nicht so bei dir sein. Wird schon wieder. Trag sie fleißig und dann solltest du sie schnell wieder los sein :)

Danke für deine Antwort! Bisher sogar die Hilfreichste :-)

0
@LucaFrage3

Das ist nett von dir. Wenn das so bleiben sollte, würde ich mich wenn es soweit ist, über einen Stern freuen :)

1

hey

ich hatte lange zeit eine lockere, aber es hat eig nichts gebracht. Das liegt daran, dass einfach viel zu wenig platzt war und meine milchzähne erst sehr spät raus gefallen sind. Ich musste sie immer nur nachst tragen und sie hat mich, va am anfang, echt gestört. Dann hatte ich erstmal ein paar Jahre nichts mehr.

dann sind oben zwei bleibende zähne durchgekommen, weil da immer noch die milchzähne waren und die hingen dann oberhalb von den milchzähnen.

Die 5 Milchzähne die ich noch hatte wurden mir dann im Frühling mit 16 jahren gezogen.
Dann hab ich wenige wochen danach die feste Zahnspange bekommen. Die Zähne die dann da so oben hingen, sind schnell nach unten gewachsen oder wie man das sagen soll. Jetzt nach einem Halben Jahr, aber schon davor, sind sie auf der gleichen höhe, wie die anderen zähne.

Ich habe immernoch einen Überbiss, aber er wurde schon ein bisschen kleiner. Jetzt soll ich bald noch Gummies bekommen.

Meine Kieferorthopädin meinte letzte Woche, dass sie es echt erstaunlich findet, weil alle immer dachten, bleibende müssen auch noch gezogen werden, aber das ist jetzt nicht mehr der Fall.

Danke für deine Antwort! Werde ich mir gleich durchlesen!

1

lockere

pro: man muss sie oft nur nachts tragen und dadurch merkt man sie, wenn man dann schläft, nichts

contra: wahrscheinlich nicht so schnelle verbesserung, man muss selber dran denken und sich überwinden sie immer zu tragen

feste

pro: man hat sie einfach die ganze zeit an, schnellere Veränderung, merkt man schnell nicht mehr

contra: ggf Druckstellen die weh tun, Essen bleibt hängen, evtl schmerzen nach dem bekommen und den Drahtwechseln

ich bin mit der festen Zahnspange sehr zufrieden und ich versteh nicht wirklich, warum sich viele beschweren

0

Vorteil bei der Lockeren: Man kann sie rausnehmen und muss sie meistens nur Nachts tragen, keine Probleme beim Essen

Nachteil bei der Lockeren: Man trägt sie nicht oft genug und die Behandlung zieht sich ewig in die Länge, nicht alle Schiefstände können mit einer Lockeren beseitigt werden.

Vorteil bei der Festen: Sie wirkt 24/7 und man kann sie nicht abnehmen, was gleichzeitig auch ein Nachteil ist, aber die Behandlung wird an einem Stück durchgezogen und man kann nicht schummeln.

Nachteil: Essen ist erschwert, alles bleibt hängen, jeder sieht es, oft aufgeriebene Stellen im Mund

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Danke für deine Antwort :) Ich kriege jetzt erstmal eine Lockere die ich immer tragen muss!

0

Was möchtest Du wissen?