Erfahrungen mit Schulranzen Ergobag?

 - (Familie, Kinder, Rucksack)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben die kleinere Tupperflasche, die passt rein, haben wir gleich ausprobiert. Auch eine Brotdose passt gut rein, ich dachte erst das Fach siehr sehr klein aus, täuscht aber. Die Erfahrung mit den unwissenden Verkäufern hatten wir auch. Der Brustgurt hatte sich gelöst und hielt nicht mehr, habe mit Ergobag Kontakt aufgenommen die mir dann erklärt haben das das Ding einen Verschluß hat den man auf und zu schieben kann. Der Ergobag passt meiner ziemlich kleinen Tochter sehr gut, die Höhe der Gurte lassen sich leicht per Klett verstellen. Ich stelle vielleicht mal ein Foto rein.

Dann müssen wir uns wohl die kleinere Flasche zulegen. Danke für den Tipp! Ein Foto wäre super. Seit wann habt ihr den Ergobag?

0

Hallo! Auch meine Tochter, 104 cm klein, 15 kg, wird im Sommer eingeschult und hat sich in den Ergobag verliebt. Wir sind zu einem Händler gefahren und sie hat den pinkfarbenen aufgesetzt und nicht wieder abgesetzt. Da sie sehr zierlich ist passt er hundertprozentig. Die Handhabung ist ziemlich einfach. Gurte verstellbar, die tollen Kletties. Wie er sich bewährt möchte ich auch gern wissen. Wir haben Ihne zu hause getestet.Fällt er um wenn der Deckel auf ist, Standfestigkeit etc. Wir sind davon begeistert, vor allem die große verstellbare Öffnung ist toll.Außerdem passte ihr kein anderer Ranzen, waren alle zu groß und zu schwer. Viele Grüße

Danke, ich habe schon gar nicht mehr mit einer Antwort gerechnet ;-) Wir haben inzwischen auch einen Händler in der Nähe gefunden und einfach mal probiert. Meiner Tochter ging es ähnlich wie deiner, hat ihn gar nicht mehr absetzen wollen und wollte am liebsten schon die Tasche fertig packen ;-) Sie hat sich nun für den Roten entschieden, obwohl die Anderen auch echt toll aussehen. Mich hat es schon etwas Überwindung gekostet einen Ranzen zu kaufen den kaum Jemand kennt. Widerrum scheint es ja doch ein gutes Zeichen zu sein das es bisher keine negativen Bewertungen gibt. Die Funktion hat mich einfach überzeugt (und meine Tochter das Design) Ich hoffe das wir nicht enttäuscht werden. Der scheint ja doch ziemlich neu aufn Markt zu sein, so ca. 1 Jahr?! Die Verkäuferin welche uns beraten hat, konnte nämlich auch noch nicht viel zum ergobag sagen. Was mich auch wundert: Uns sagte sie das meine Tochter die richtige Größe dafür hat (123 cm & 23 Kg) Wäre sie kleiner gewesen, dann hätte sie uns den Ergobag nicht empfohlen. Das hat mich schon etwas verwundert, da er doch gerade für kleine und zierliche Kinder empfohlen wird...Aber vielleicht fehlte es da noch an Fachwissen.

Eine Frage hätte ich noch: Habt ihr schon mal probiert ob eine Trinkflasche in die Seitentasche passt? Wir haben eine Flasche von Tupper, die scheint leider zu groß zu sein. Ergobag bietet aber auch eine passende Trinkflasche an, die angeblich reinpassen soll. Habt ihr das schon mal ausprobiert?

0
@YJYjY

Welches Modell habt ihr eigentlich davon? Mein Bild oben zeigt nämlich das Alte Modell, welches unser Händler gar nicht im Angebot hatte. Wir haben nun das neue Modell (mit einer Schnalle und ohne Blinkie)

0

Was möchtest Du wissen?