Erfahrungen mit schlafparalyse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe das schon seitdem ich Kind bin! Dieses Jahr kam das sehr häufig vor (gestern zuletzt).
Versuch auf deine Atmung zu achten, während du das hast. Versuch ruhig und gleichmäßig zu atmen! Konzentriere dich auf deine Atmung.
Dir kann nichts passieren, auch wenn es sich schlimm anfühlt, man Dinge wahrnimmt und es einem Angst macht.
Wenn man auf dem Rücken schläft, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass man in eine Schlafparalyse verfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hattest keine Halluzinationen, du hast noch geträumt.

Vielleicht geht es dir besser, wenn du dir klar machst, daß das ganz normal ist und das fast jeder Mensch das schon mal erlebt hat.
Einfach ruhig liegenbleiben, bis du ganz aufgewacht bist. Geht ja ganz von selbst.
Bei mir ist es so, wenn ich weiß, was passiert und daß es nicht gefährlich ist, habe ich auch keine Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Schlaflabore , oder was vllt schneller geht ist zu einem Arzt gehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?