Erfahrungen mit Pferdespeditionen?

4 Antworten

Es gibt sehr viele, die das anbieten.

Vorteile;

  1. Nicht mal so teuer (im vergleich zu Hänger mieten, Auto mieten, Benzingeld und Zeit),
  2. Versicherter Transport (wenn was passiert zahlt deren Versicherung),
  3. Versierte Fahrer (Fahrer die das immer machen und sich so auskennen),
  4. meist LKW Transport (ist was komplett anderes für die Pferde als ein Hänger)
  5. Die Pferde werden schondender transportiert, das ganze ist schonender für den Besitzer.

Alles in allem besser für alle.

Mein letztes Nachwuchspferd das ich verkauft hab, wurde auch von einer Spedition abgeholt - die neue Besitzerin hat am anderen Ende (nervös und ungeduldit) gewartet. Das ganze hat für 150 km gerade mal 300 Euro gekostet, da hätte es die Käuferin weit mehr gekostet (und mehr gestresst) wenn sie das Tier selber abgeholt hätte.

Achten mußt du auf gute Fahrer, gutes Transportfahrzeug - angefangen vom MiniLKW für 3 Pferde bis rauf zum großen LKW mit 10+ Pferden - dazu braucht man aber gute Anfahrtswege an den Stall.

Rechne dir einfach aus was es kosten würde wenn du das selber machst - das kannst du dann auch in einen solchen Transport stecken.

Bei deiner Strecke ohne Fahrzeuge würde ich mit ca. 1500 Euro rechnen, das kannst du dann auch dem Unternehmen geben.

ich habe meine Isländer nach dem Tod ihrer Besitzerin aus Frankreich bekommen, eine ähnliche Strecke; der Spediteur ist auf sowas spazialisiert und es hat prima geklappt, sie wearen aber auf einem Sammeltransport mit 4 Pferden in einem Luxus-Lkw!!!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

Wie hieß der Spediteur denn, wenn ich fragen darf?

0

Ich bin vor ein paar Jahren von München nach Wolfsburg gezogen (ca 650km).

Mein Pferd ist mit der Spedition Blessing gefahren. Ich durfte mitfahren und noch ein paar Umzugskartons in den Sprinter packen, was sehr praktisch war. Bezahlt hab ich nicht mal 500,-

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Privat + Beruflich seit ü. 15 Jahren m. Pferden zu tun

Was möchtest Du wissen?