1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

hab ihn gerade ausgepackt. :)

Ich muss sagen, er überzeugt in allen Bereichen - außer 3D. Ich habe nun mehrere Wochen damit verbracht die TVs zu vergleichen. Dabei war mein Favorit weiterhin der Samsung UE46ES6300. Im direkten Vergleich zu den TVs ab 1000 EUR musste ich aber immer feststellen, dass schnelle Szenen sehr stark ruckeln. Das kann zum Einen an den mageren 100 Hz liegen, zum anderen an einem zu schwachen Prozessor. Der Peaq macht das mehr als ordentlich. Nur eben mit den Shutterbrillen und der 3D-Darstellung bin ich nicht ganz zufrieden. Dabei flimmert der TV ziemlich stark. Das ist mir aber beim Samsung ebenfalls aufgefallen. Da müsstest du evtl. die verschiedenen 3D-Techniken selbst ausprobieren. Die Shuttertechnologie hat ja den Vorteil, dass das Bild in Full-HD bleibt, die Bildwiederholfrequenz dabei aber halbiert wird. Die Polarisationstechnologie dageben halbiert die Auflösung, belässt aber die Frequenz und flimmert daher nicht...

Weiter zum Peaq. Die Anschlüsse sind sehr umfangreich. Habe über den optischen Digitalausgang meine Surround-Anlage hängen, da der Ton mit 8W nicht wirklich Spaß macht. 4 HDMI-Eingänge, AV über Adapter, Video-Cinch, Kopfhörerausgang, Ethernet, 2x USB, die allerdings etwas nah beieinander liegen, und zu guter letzt der mitgelieferte WLAN-Adapter.

Ich würde ihn für 500 EUR, und dazu noch einer 0%-Finanzierung jederzeit wieder kaufen...

Mein Vorschlag: Sieh dir die 700-900 EUR Geräte von Samsung, LG, Phillips, Grundig, etc. an und bestell dir den PEAQ. Wenn du dann nicht überzeugt bist, schick ihn einfach wieder zurück :)

Viel Spaß damit!!!

Wow! Sehr ausführliche Antwort! Vielen Dank! Hab ihn heute im Saturn auch gekauft und finde ihn gut ! 3D ist naja also wenn man von 2D umwandeln lässt ... Muss mir erst nen 3D Bluray Player kaufen :))

0

Was möchtest Du wissen?