Erfahrungen mit Orthopädische Einlagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich arbeite beim Orthopäden. Das kann durch aus möglich sein! Das die füße richtig "stehen" ist sehr wichtig. Mache dir einlagen und schau obs nach der Zeit besser wird das dauert etwas aber auch regelmäßig tragen also immer! Ansonsten kann auch dein rücken verengt sein aber wenn dad nicht dann die füße. Und wenn du die abdrücke machst stell dich locker hin wie immer und versucht nicht dich dabei extra gerade hin dann bringen die einlagen auch nichts wenn du dann so tust als hättest du keine fehlstellung;) machen viele patieten und wundern sich dann wenns nichts bringt :D

würde ich nie tun, bin immer selbst ehrlich. das ist der punkt, ich glaube mein rücken staucht zu sehr weil meine füße so platt sind..ich werds aufjedenfall mal versuchen, ich hoffe jedoch keine standard einlagen verpass zu bekommen. helfen die einlagen bei euch den kunden wirklich?

0

ja klar ich hab selber senkfüßen und die werden dementsprechend dem fuß angepasst. und bei platt füßen wird diese wölbung mit der hilfe der einlagen wiederhergesellt:) desshakb musst du ja extra abdrücke von deinem fuß machen damit die einlage für dein fuß angepasst werden:)

0

wenns ein guter arzt wird er dir auch helfen und abdrücke mit dir machen:)

0

eine blöde Frage... wie alt ? zwischen 30 + 45 Jahren kommen solche Probleme,

oft über Nacht ! Einlagen hefen meist... haben wenigstens keine Nebenwirkung (ausprobieren)

26

0

Das ist Unsinn....Plattfüße u.ä. kommen nicht nach Jahren. Ich habe in einem Schuhgeschäft gearbeitet und habe gesehen wie viele Kinder schon mit Einlagen laufen müssen.

Außerdem sind das Fehlstellungen der Füße, die zwar nach Jahren oft erst erkannt werden, aber von Anfang an da sind.

0

Was möchtest Du wissen?