Erfahrungen mit "MyHeritage"?

5 Antworten

Amerikanische denen die so etwas anbieten geben die Informationen beispielsweise an das us Militär weiter...

Man weis nicht ob die Daten auch stimmen, im Endeffekt nützen sie die ja auch eigentlich nichts. Es ist doch immer besser seine Familiengeschichte selber zu erforschen anstatt einfach nur durch ein stächen zu sehen woher man kommt. Charaktere und Persönlichkeiten der Familie sind doch viel interessanter

37
Amerikanische denen die so etwas anbieten geben die Informationen beispielsweise an das us Militär weiter...

Wie kommst Du darauf? Was soll das Militär damit anfangen?

0
51

Steht in deren Nutzungsbedingungen. Was sie damit wollen weis ich auch nicht, vielleicht um zu sehen welche Ethnie wiederstandfähiger sind. Es werden ja auch mögliche Krankheiten dargestellt, ist ja auch nicht schlecht zu wissen wo in der Welt die Menschen anfälliger für welche Krankheiten sind...

0

Der Test ist ziemlich genau. Nachdem meine Schwester (USA) mitgemacht hat, habe ich mich einige Zeit später auch dazu aufgerafft (damals Sonderpreis so um 60-70).

Nicht nur stimmten die ethnischen Angaben (aus der Familiengeschichte z.T. rekonstruierbar, überein) wir wurden auch als Geschwister identifiziert (keine Namensgleichheit!)

Daß sich das amerikanische Militär für meine Daten interessiert, muß ich hinnehmen, schließlich bin ich der einzige, der weiß, wo Trump seine Steinschleuder aufbewahrt.

80 ist zu teuer, hat man schon für 60 bekommen.

Meine Einschätzung ist, dass man Informationen zu überhöhten Preisen verkauft, die nicht nachprüfbar sind. Es ist auch nicht wissenschaftlich, lediglich wenn es Übereinstimmungen gibt, sind die Probanten überzeugt davon, dass es wahr ist.

Wahrheit ist was anderes als Geschäftemacherei.

Was genau da myHeritage mit DNA-Übereinstimmungen und Ethnizitätsschätzungen tut ist nicht verivizierbar.

DNA Adam & Eva

NEUGIER. Könnte mann mit der heutigen gentechnik herausfinden, ob wir genetisch von adam und eva stammen ?

...zur Frage

Wie kann ich meine DNS untersuchen lassen, um mehr über meine Vorfahren herauszufinden?

Hallo,

ich stamme aus Usbekistan und bin ethnische Usbekin. Meine Eltern stammen aus Samarkand. Obwohl die Usbeken ein Turkvolk sind, ist die Herkunft der Usbeken multiethnisch. Mich interessiert vor allem, ob ich nun von der türkisierten, ursprünglich iranischsprachigen Bevölkerung abstamme oder von türkischen Nomaden aus den Steppengebieten. Die Nachkommen der türkischen Einwanderer aus den Steppen Innerasiens dürften andere genetische Merkmale besitzen als die Nachkommen der iranischsprachigen Stadtbewohner.

Auch würde ich mich gerne anthropologisch klassifizieren lassen, in dem zum Beispiel meine Kopfform gemessen wird. Weiß jemand, wo man seine DNS untersuchen lassen kann, um herauszufinden, aus welcher Region die Vorfahren eingewandert sind?

Liebe Grüße

...zur Frage

Da ich höchst wahrscheinlich aus der Balkanhalbinseln komme wollte ich fragen ob MyHeritage oder 23andme?

Hallo ihr,

ich wollte Fragen ob MyHeritage oder 23andme besser für mich wäre, weil jeder hat ja einen eigenen "Datenspeicher" z.B. 23andme hat mehr Informationen über die Herkunft von Amerika etc. Ich will genau wissen zu wie viel Prozent ich aus einem / mehreren Land / Länder komme, daher will ich den DNA-Test machen jedoch, wenn man 23andme macht steht da nur Balkan also Balkanhalbinseln und bei MyHeritage ist ausführlicher welche Länder gemeint sind. Ich vertraue 23andme mehr jedoch macht jeder "Balkanhalbinsler" myheritage und deswegen bin ich total verwirrt. Ich weiß einfach nicht welche Quelle zuverlässig ist, ich habe mir YouTube Videos angeschaut von DNA-Test und bei 23andme steht da nur "Balkan" aber ich will genauere Informationen welches Land oder welche Länder gemeint sind, myheritage hat mich jetzt nicht angesprochen da viele auch 23andme machen. Ich bin verzweifelt, könnt ihr mir Pros und Contras geben, Informationen etc.?!

Vielen Dank..

Freundliche Grüße

Balkanhalbinseler (höchst wahrscheinlich)

...zur Frage

Wie herkunft von meiner Familie herausfinden?

Hi. Meine Frage ist wie ich die herkunft von meiner Familie herausfinden kann (wenn es überhaupt geht). Mein verstorbener Opa hat immer erzählt das seine vorfahren vor 200 Jahren aus Italien (Süd Tirol) stammte. Nur leider weiß ich es nicht ob es stimmt weil er auch manchmal sachen erzählt hat die nicht stimmen. Ich habe auch schon in meiner Familie Nachgefragt aber die Wissen auch nicht weiter. Auf den Stammbaum meiner Familie habe ich keinen zugriff. Wie kann ich herausfinden ob es stimmt?😊

...zur Frage

Ist der myheritage DNA-Test nur Unsinn und Geldmacherei oder wissenschaftlich annerkannt?

Wir bei diesem test anhand des namens und anderer informationen ein ethnisches Bild erzeugt, oder gibts da einen echten nachweis ? Ich könnte mir vorstellen, dass diese proben garnicht ausgewertet werden und man anhand des namens oder anderer informationen eine wahrscheinlich ethnische-verteilung generiert und den leuten zuschickt. Ich würde diesen test gerne zum geburtstag verschenken und keinen bullshit kaufen, diese person ist sehr geographie und an ahnenforschung interessiert. Danke

...zur Frage

Mit dem Aussehen die Herkunft herausfinden?

Hallo Leute, bin ein türkisch Stämmiger Junge, werde jedoch aufgrund meines ausehen oft mit Syrern, Afghanen, Indern sogar mit Chinesen verglichen. Dabei frage ich mich oft, woher meine Vorfahren wirklich kommen, die die Türkei früher ein Einwanderungsland war. Da ich DNA Test viel zu teuer finde, wollte ich fragen, ob man anhand des Aussehens seine ungefähre Heimat herausfinden kann? Nun ja, bin Männlich, habe starken Bartwuchs, bin u18, mit so wie ca. wie ein Süd Marrokaner bräunlich und habe sehr leichte Asiatische Augen. Kann man damit etwas anfangen? Meine Eltern haben ebenfalls keine Ahnung woher sie kommen. Danke für jede Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?