Erfahrungen mit Mooncup, vor und nachteile?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey ich selbst benutze die Meluna und bin super zufrieden damit

Ich benutze zwar zusätzlich ne Binde zur absoluten Sicherheit aber es ist noch nie was passiert es gibt nur Vorteile der einzigste Nachteil der mir einfällt ist dass du mit 2 Fingern in deine Scheide fässt aber das ist reine Gewöhnung

Vorteile: 

+ man muss die Tasse nur alle 10-12 Stunden wechseln. 

+ wie mit Tampons kann man damit auch schwimmen gehen, Sport machen etc. Die Tasse ist, wenn sie richtig sitzt, nicht spürbar. 

+ im Unterschied zu Tampons sind diese Tassen aber wesentlich umweltfreundlicher und letzten Endes auch viel günstiger. 

+ Fälle von TSS sind bei Tassen extrem selten, bzw. nicht vorgekommen

+ wenn man den Dreh erst mal raus hat, wie man die Tasse einführen und wieder rausnehmen muss, sind diese Produkte viel hygienischer und auch unkomplizierter.

Nachteile: 

- Eingewöhnungszeit dauert oft etwas länger als bei Binden und Tampons, weil man seinen Körper etwas besser kennen muss, um die Tassen problemlos einführen und herausziehen zu können. 

Ich benutze zwar nicht den Mooncup (sondern eine andere Marke), bin mit diesen Produkten aber super zufrieden. Finde es einfach viel komfortabler, wenn man nur zweimal am Tag daran denken muss, dass man seine Tage hat, anstatt mehrmals auf die Toilette zu rennen. Ich bin meist den ganzen Tag unterwegs und da sind Menstruationstassen praktischer, weil ich so nicht ständig auf eine öffentliche Toilette angewiesen bin. :) 

Kommentar von Tjala2
27.12.2015, 10:03

Welche Marke benutzt du denn? Bin mir selber am überlegen eine zuzulegen... 

0

Kann ich nur empfehlen. Ist, sobald man sich daran gewöhnt hat, wesentlich besser als Tampons.
Mehr Fassungsvermögen, angenehmer beim Sport und Schwimmen und auch problemlos zu entfernen wenn er nicht voll ist.

Was möchtest Du wissen?