Erfahrungen mit Maltodextrin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mal grundsätzlich angemerkt: Zum zunehmen (sofern du Gewicht und nicht Muskelmasse meinst!) sind Fette besser geeignet als Kohlenhydrate, da sie weit mehr Kalorien enthalten. Genauer fast 900 Kal. (Fette) zu fast 400 Kal. (Kohlenhydate wie auch Maltodextrin).

Wenn du pro Tag 100g nutzen würdest, wären das eben nur ca. 400 Kal extra. Maltrodextrin sollte sich zwar gut und fast geschmacksneutral untermischen lassen, aber allein vom Aufwand wäre es hier günstiger, eine einzige Milchschnitte (423 Kal.) oder einen x-beliebigen Müsliriegel mehr pro Tag zu essen...

Maltodextrin wird übrigens sogar dafür verwendet, um als Austauschstoff gegen Fett Essen energieärmer zu machen, von daher würde ich mir das Geld dafür sparen und es in andere Lebensmittel investieren.

Wenn es dir aber um den Aufbau von Muskelmasse geht, da muss ich bei Maltodextin passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch ein gutes Gewicht, also einfach sehr schlank, oder? Ich meine, ich bin älter, größer und leichter als du, aber ich habe wirklich bisschen Untergewicht :) Warum willst du denn dick werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?