Erfahrungen mit Low Carb u eve Rezepte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du Low Carb machen möchtest findest du hier Low Carb "verbotene & erlaubte Lebensmittel": http://www.lowcarb-ernaehrung.info/erlaubte-verbotene-lebensmittel/

Bitte versuche dich aber genau zu informieren. Nicht das Low Carb am Ende auch für dich eher eine Mangelernährung wird.

Warum aber willst du denn unbedingt Low Carb machen? Willst du abnehmen?

Wenn du das Prinzip von IIFYM verstehst brauchst du einer derartige Liste wie o.g. nicht. Da ist nichts verboten, kein Lebensmittel an sich macht dick und keines macht dünn.

Erzeuge ein Kaloriendefizit. Das ist alles was es zum Abnehmen benötigt.

Auch Low Carb funktioniert nur aufgrundessen. Den meisten fällt es mit Low Carb ziemlich einfach schnell ein Defizit zu erreichen und das ohne großartig zu Hungern oder Kalorien zählen zu müssen.

Dennoch würde ich lieber Kalorien zählen und mir keine Verbote machen müssen. Denn vergiß nicht: Kohlenhydrate sind nicht schlecht. Sie sind als Makros zwar nicht so essentiel wie Fett oder Eiweiß, dennoch machen auch Kohlenhydrate an sich nicht dick! Das geschieht nur durch einen längerfristigen Kalorienüberschuss.

Du kannst auch Süßigkeiten, Pizza, Reis, Nudeln, Döner uvm. essen und trotzdem abnehmen. Solange ein Kaloriendefizit erreicht wird nimmst du weiterhin ab.

Vergiß nicht das der hohe Gewichtsverlust gerade zu Beginn von Low Carb häufig lediglich Wassergewicht ist aufgrund der sich leerenden Glykogenspeicher.

Wenn man die Kohlenhydrate auf ein sehr niedriges Level zurückschraubt, leert der Körper mit der Zeit seine Glykogenspeicher (Kohlenhydratspeicher – va. in den Muskeln und der Leber).

1 g Glykogen bindet ca. 3 g Wasser. Dadurch verliert man bei Low Carb Diäten vor allem zu Beginn schneller Wassergewicht. Das kann zu einem doppelt so hohen Gewichtsverlust in den ersten 2 Wochen einer LC Diät im Vergleich zu einer Low Fat Diät führen.

Q: http://fitness-experts.de/abnehmen/low-carb-diaet

Auch ich habe bereits diversen Diäten (u.a. Low Carb) nachgejagt und bin letztendlich nun an einem Punkt angekommen der gesund und für mich perfekt ist. Ich wünsche jedem die gleiche Erfahrung und das gleiche Ziel zu erreichen. Glücklich sein bleibt bei vielen leider meist auf der Strecke.

Daher informiere dich bitte und fang an zu leben. Gesund und glücklich. Low Carb ist das nicht. Auch wenn du es nicht hören magst du musst es akzeptieren. Ich weiß das fällt schwer denn man möchte sich selbst einreden das man das Richtige tut. Ich denke du weißt selbst das dies nicht der Fall ist.

Alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Was möchtest Du wissen?