Erfahrungen mit Lipo Nit Augenspray gegen trockene Augen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich bin selbst Kontaktlinsenträger seit fast 20 Jahren. Ich habe schon sehr viel ausprobiert. Von diesem Lidspray bin ich nicht sehr begeistert. ich finde es "klebt" ein bisschen bis es eingezogen ist und ich bin der Meinung, dass die Aufnahme im Auge eher mäßig ist. ich bin mit folgenden Produkten sehr zufrieden: Hyabak Augentropfen oder Artelac Advanced oder Hylo Comod. Bei dem Trockenheitsgefühl einfach auf die Linsen drauf und schon ist das Auge wie neu. Gerade bei Heizungsluft. Und die Zeit beginnt jetzt. Lass dich in der Apotheke über diese Produkte beraten und entscheide, was für dich am besten ist. Bei trockenen Augen sollte man die Produkte bis zu 6 x täglich anwenden. Mit ein bisschen Übung geht das so schnell, dass es keiner sieht.

Hey Loomit,

ich kenne bislang nur das TearsAgain, du kannst meinen vollständigen Erfahrungsbericht darüber auf meinem Blog über das Trockene Augen ansehen. (https://www.siccasyndrom.net/2018/04/18/tears-again-im-praxis-check/)

Wenn du halt auf der Suche nach einer intensiven Befeuchtung bist, dann würde ich dir eher raten, Augentropfen wie Hylo Protect oder Thealoz Duo zu kaufen. Die befeuchten das Auge einfach besser.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich selbst verwende statt solchem Lidspray (Habe LipoNit auch getestet) lieber Nachbenetzungstropfen. Diese sind in kleinen Fläschen, die man ganz bequem für unterwegs einstecken kann um bei Bedarf etwas ins Auge zu tröpfeln. 1-2 Tropfen reichen da schon um das Auge zu erfrischen. Momentan benutze ich Optimedics Drops, diese sind vom Preisleistungsverhältnis ganz gut wie ich finde.

Glibberige Fäden im Auge - wer kennt es, was hilft?

Wenn ich müde werde, oder meine Augen sehr trocken sind habe ich nach einer Weile immer weiße Gel-artige Fäden im Auge. Wenn diese Fäden nach außen getragen werden und Trocknen ist das der Typische "Schlaf" den man im Auge hat.

Allerdings habe ich dieses Glibber auch zunehmend tagsüber im Auge, besonders wenn ich müde bin oder trockene Augen hab. Die Fäden kann man meistens mit dem Finger rausziehen, die ziehen sich komplett durch das ganze Auge. Hinzu kommt noch das ich Kontaktlinsenträger bin, und ich dadurch sehr oft ein arges Fremdkörpergefühl im Auge hab, oder wenn sich der Schmutz auf der Kontaktlinse absetzt ich verschwommen sehe. Ich habe das ganze schon mehrere Jahre, mal stärker mal schwächer, aber es nervt richtig,

Tropfen zur Benetzung und Reinigung des Auges helfen nur bedingt.

Kennt das wer? Was hilft, kann das eine bakterielle Infektion o.ä. sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?