Erfahrungen mit Lärm im Kuhstall im Bezug auf Gehörschutz mit Radio?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß ja nicht was für eine laute Arbeit du da im Stall verrichten musst. Das ist für Milchviehhaltung sehr untypisch.

Und wenn ich mir so deine Arbeitsbedingungen durchlese, dann würde ich da nicht mehr lange arbeiten wollen und mir einen besseren Betrieb suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex92de
15.09.2016, 05:42

Habe ich anfangs auch gedacht, jetzt habe ich mich irgendwie daran gewöhnt und mir macht dieses Untypische Arbeitsumfeld nichts mehr aus. Schlechter Gedanke und schlechte Angewohnheit, die ich schnell ändern sollte. Man sagt mir auch, das ich in der Freizeit die Kopfhörer wohl auch schon zu laut einstelle wenn Freunde meinen Kopfhörer mal aufgesetzt bekommen und ich sicher Hörprobleme später bekommen werde. Privat benutze ich auch die EARMUFF Gehörschutz mit Radio, nur sind diese auf Originalpegel begrenzt und somit weniger laut.

0

Als erstes stelle ich mir die Frage, was ist das für ein Kuhstall, in dem solch ein Geräuschkulisse herscht. Das ist ja schlimmer wie in manch einer Industriehalle oder auf so mancher Baustelle.

Ich komme nicht aus dem Bereich der Milchwirtschaft, arbeite im Hoch und Tiefbau. Dort haben wir es auch mit Lärmbelastungen durch Rüttelplatten, Schlagbohrmaschinene, Presslufthämmern und so zu tun. Allerdings reicht bei uns noch ein "normaler" Kapselgehörschutz aus.

Ist es vielleicht Möglich etwas am Umfeld zu ändern, so daß es ruhiger wird? Eventuell können ja Gummistücke zwischen sich bewegenden Eisenteilen gelegt werden, damit sie nicht direkt aufeinander schlagen.

Zu dem ist es doch ein Wiederspruch in sich, wenn man sich Gehörstöpsel in die Ohren macht, dann aber einen Kapselgehörschutz mit Funk aufsetzt und den dann extra laut einstellen muß. Somit wird doch die Wirkung der Stöpsel aufgehoben.

Mein Gehör dankt es mir abends immer schon, wenn ich tagsüber beim Rohreanschneiden oder beim bohren in Beton den Gehörschutz getragen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex92de
14.09.2016, 23:02

Es ist ein Großer Betrieb mit 400 Rindern. Da enstehen schon Lärmzustände, die sich leider nicht vermeiden lassen.

Mit den Ohrstöpseln ist es so. Durch die Stöpsel und den Gehörschutz zusammen dringt wenig hindurch, Funk und musik wird daran angepasst. Nur kommt es mir immer zu laut vor. Ich benutze es halt, ist ja so vorgeschrieben leider. Haben sie eigentlich auch das Problem, dass Ohrstöpsel schwer reingehen.

0
Kommentar von Alex92de
14.09.2016, 23:08

haben Sie auch mal Gummistiefel an? Die richtig schweren S5? Mir ergeht es immer so, das nach der Schicht die Füße sehr stark geschwitzt sind. Habe ein Paar vom Kollegen bekommen, sind nicht mehr die Saubersten. Sind halt schon 3 Jahre und 3 Besitzer lang im einsatz gewesen

0

Was möchtest Du wissen?