Erfahrungen mit Kernspin und Kontrastmittel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Kontrastmittel im MRT wird über eine s.g. Verweilkanüle im Arm gespritzt. In extrem seltenen Fällen kann eine Allergie auftreten ( seltener als Allergien bei Aspirin !! ) Die meisten Patienten merken überhaupt nichts davon. Ein leichtes Kältegefühl im Arm beim Einspritzen, ein leicht metallischer Geschmack im Mund..... und auch das empfindet vielleicht jeder 10. Erst werden Messungen ohne Kontrastmittel gemacht, nach dem Kontrastmittel folgen nocheinmal welche. Man sollte anschliessend viel trinken, denn das KM wird über die Nieren ausgeschieden.

Dein arm wir klat vom kontrastmittel mir wurde kurz über ging aber nach 30sek weg. So eng ist die röhre garnicht es ist halt bisschen laut auch mit kopfhörern aber nicht schlimm

hattest du von diesem mittel sonst noch nebenwirkungen? 

0

Nein nur das aber kann auch daran gelgen haben weil ich panik vor der nadel hatte. Der arzt meinte zumir das nebenwirkungen: übelkeit, erbrechen, taubheitsgefühl
Sind

0

Was möchtest Du wissen?