Erfahrungen mit Kachelöfen?

2 Antworten

Ein Grundofen, der mit einmal heizen den ganzen Tag das ganze Haus wärmt ist mit 10.000€ bis25.000€ ok. Für einen normalen Kaminofen, der einzeln in einem Raum steht und an einen Kamin angeschlossen ist geht es ab 500€ los nach oben wenig grenzen.

Unser Vollgussofen 7KW von Globe-Fire hat 800€ gekostet und ist super.

was ist das für ein Kaminofen der um 10.000 kostet?

Schwachsinn. Baumärkte fangen so bei 3-400 an. Der Einbau ist in paar Stunden erledigt.  

sollte es aber eine individuell gebaute Anlage handeln, kann der Preis durchaus passend sein. 

Schornstein schief und wackelig

Hallo Community,

ich habe ein altes Haus einen Schornstein innen, der Krum und Schief ist. 100%ig fest ist er denk ich auch nicht mehr, also er wackelt leicht wenn man dagegen drückt. Der Schornstein ist versetzt gemauert worden. Früher war eine Räucherkammer integriert. Diese habe ich entfernt. Kann ich den Schornstein verkleiden mit Ytong steinen und die Luftlöcher (Abstand vom Kamin bis Ytong stein) ausgießen mit Mörtel das er wieder fest wird? oder was sollte ich am besten tun? Abreisen will ich ihn nicht, da ich mein Dach jetzt neudecken lassen habe. anbei sind mal noch ein paar bilder.

Danke und güße aus Franken.....

...zur Frage

Wieso funktioniert meine Scheibenspülung am Kachelofen nicht?

Hallo,

in unserer Mietwohnung haben wir einen Wasserunterstützenden kachelofen der Marke NEHS und das Modell lautet EVOLUTION 2 mit 14KW. Unser Holz hat eine Restfeuchte von maximal 16%. Wir nutzen ausschließlich Fichte und Buche. Wenn ich anfeuer hate ich mich auch an die Tipps aus dem Internet und an die Bedienungsanleitung. ich Lege Holz in den Ofen und lehen die Türe an und der Kamin bzw die Bypassklappe ist komplett geöffnet. Sobald es richtig brennt schließe ich die Türe, und die Bypassklappe nach ca 5 min. So steht es in der Bedienungsanleitung.

Nach ein paar Stunden fängt die Scheibe oben links im Eck an schwarz zu werden und breitet sich dann bis zum Abend fast über die komplette Scheibe aus. nur unten und Rechts unten im Eckk ca 15 x 20cm kann ich das Flammenbild noch sehen.

Habe dann mal nach den Türdichtungen geschaut und da ist mir aufgefallen das die Türe nur oben und unten ein Dichtungsband hat. habe dann beide gewechselt. Hatte zuvor auch diesen test aus dem Internet gemacht wo man ein Blatt Papier bei geschlossener Türe zwischen Rahmen und Glastüre halten soll und schauen wie sehr es sich bewegt. Vor dem Wechsel der Dichtung hatte ich etwas Widderstand an den Seiten und oben und unten viel es fast durch. nach dem Wechsel der Dichtung links und rechts habe ich dort kein Spiel mehr allerdings oben und unten kann ich es komplett durchschieben ohne Widerstand.

Kann es sein das oben und unten keine Dichtung reinkommt? Wenn es draußen windig ist dann pfeift es auch an der Türe.

Hoffe mir kann einer helfen.

...zur Frage

Aschesauger sinnvoll?

Ist die Anschaffung eines Aschesaugers zur Reinigung eines Kachelofens sinnvoll? Oder macht die Reinigung des Saugers genauso viel Arbeit, so dass es sich eigentlich nicht lohnt?

...zur Frage

Wie ermittelt man die Nennleistung eines Kaminofens für eine bestimmte Raumgröße?

Wir wollen uns einen Kaminofen zulegen, unser Raum hat ca. 40 m2 und ist nach KFW 70 (2014) gedämmt. Wieviel KW sollte der Ofen mindestens und maximal haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?