Erfahrungen mit Izidresses.com

17 Antworten

Du hast es da mit einer chinesischen Webseite zu tun. Du hast keinen Firmensitz auf der Webseite angegeben und als Kontaktmöglichkeit gibt es nur Emailadressen und eine merkwürdige Servicenummer. Darum solltest Du die Bestellung dort lieber bleiben lassen, denn mit dem Umtausch oder einer Reklamation könnte es dann sehr, sehr schwierig werden.

Ich habe am 7.1.2016 ein Kleid bestellt, ich hatte Extraporto in Höhe von 18€ akzeptiert, damit es innerhalb von 14 Tagen zugestellt wird.

Nach 18 Tagen erhielt ich eine Zustellungsnummer. Jedoch wurde es zwar angeblich versucht mir zuzustellen, aber leider ist es nie bei mir angekommen, da angeblich meine Adresse falsch war.
Nach vielen Mails (schlecht übersetzt) habe ich um Rückerstattung des vollen Betrages gebeten. Jedoch wurden mir lediglich 35€ angeboten, bei einem Kaufpreis von 97€.
Daraufhin bat ich um endgültige Zusendung der Ware. Bis heute, 2.11.2016 ist sie nicht bei mir eingegengen, auf Nachfragen werde ich immer vertröstet.

Mein Fazit: NICHTS Bestellen, der Service ist furchtbar, Ware wird nicht geliefert.

Es kommt noch besser. Ich bekomme kein Kleid und kein Geld zurück, die heutige Antwort:

"Hallo,

Wir checkten mit

unserer Schifffahrtsgesellschaft, das Paket wurde wegen Ihrer falschen Adresse

zurückgebracht, wir havn't erhalten das zurückgebrachte Paket und es ist lange

Zeit vergangen, wir konnten es nicht überprüfen und zurückerstatten,

sorry."

In der Adresse stimmte EIN Buchstabe nicht, die falsch geschriebene Straße gibt es hier nicht, ich wurde nicht gefragt, ob die Adresse falsch ist.

Ich weiß es noch nichteinmal, da ich das Paket ja nie erhalten habe!

Ich habe meine RICHTIGE Adresse angegeben.

0

Ich kann meinen Vorredner nur Recht geben. Bloss die Finger weg von Izidress. Die können niemals seriös sein. Die Internet-Seite hat kein Impressum, warum? Wir haben ein Kleid bestellt, dass auch geliefert wurde, aber dann fing der Spass erst an. Viel zu klein (obwohl eine Nr. zu gross bestellt) und das allerbeste, aus dem bestellten Fuchsia wurde plötzlich Dunkelblau. Reklamiert.. Und dann bekommt man Antworten (alles in Englisch) dass die Auslieferugn so richtig sei (schlecht wenn man Fuchsia nicht von Blau unterscheiden kann) und dass wenn wir auf Rückversand bestünden nur die Hälfte des Preises zurückgezahlt würde und wir auch die Versandkosten tragen müssten. Nach den 10 Mails ist uns das auch schon egal, aber die Leute sind nicht bereit ihre wahre Adresse rauszurücken und bieten jetzt 20 Euros Rabatt an (lächerlich) und wir sollen doch das Kleid weiterverkaufen.. Das ist sowas von unseriös.. Unglaublich. Bloss die Finger weg, achso... Falls ihr doch bestellt, dann denkt dran, dass ihr schön Zoll bezahlen dürft.. Wird einem von denen aber auch nicht gesagt..

Was möchtest Du wissen?