Erfahrungen mit Immobilienmakler

4 Antworten

Hier muss man die Arbeitweise der Makler kennen um nicht nur unsachlich zu urteilen. Der Termin für eine Besichtigung ist in erster Linie abhängig vom derzeitigen Mieter. 7.30 Uhr ist für das Gesetz eine annehmbare Zeit und vielleicht bekommt der Makler ja garkeine andere Besichtigungszeit eingeräumt, das gibt es alles. Gleich den Makler dafür verantwortlich machen ist da unangebracht. Dass Makler FÜR einen auf die Suche gehen, kommt nur bei hochpreisigen Immobilien vor. Firmen die für ihre Mitarbeiter Wohnungen benötigen, beauftragen einen Relocationservice. Das kostet dann aber zusätzlich Geld zur Provision. Die klappern dann alle Makler mit in Frage kommenden Objekten ab. Der Makler selbst darf nur seine 2,38 MM fordern, darüber hinaus nichts. Daher hätte er Extraaufwand, den er nicht in Rechnung stellen könnte. Schauen Sie mal in meinen früheren Beiträgen dazu nach, da finden Sie noch ein paar Antworten dazu.

Genau das habe ich auch versucht. 5 Monate habe ich von Bayern aus eine Wohnung in Berlin gesucht. Da wäre es sehr praktisch gewesen, jemanden in Berlin zu haben, der sich für mich aktiv auf die Suche nach der passenden Wohnung für mich macht und schon einmal Bedingungen und Möglichkeiten erkundigt, mit Vermietern spricht und für mich auch passende Besichtigungstermine ausmacht. Ich habe mehrere Makler diesbezüglich angeschrieben und mein Anliegen mehrmals über Twitter verbreitet. Ergebnis:

absolute Fehlanzeige.

Ich habe mich auf Angebote bei Immoscout24 und dergleichen beworben und gleich geschrieben, dass ich für die Besichtigung 700 km anreisen muss und deshalb keinen ganz kurzfristigen Termin wahrnehmen kann. Ergebnis: Besichtigung morgen 7:30 h. Sie lesen es nicht einmal. Antworten werden automatisch generiert, ohne dass ein menschliches Gehirn eingeschaltet wird. Eines ist sicher: Makler werden ausschließlich für den Auftraggeber tätig und Auftraggeber kann nur der Vermieter sein, sie tun absolut gar nichts für Mieter,

aber die Provision muss der Mieter bezahlen -

wenn man selbst und gegen den Widerstand der Makler eine Wohnung findet.

Ich habe dann zufällig bei einem Besuch in Berlin einen Laden gefunden, keine Wohnung, mit einem Zu-vermieten-Plakat im Fenster.

Immobilienmakler sind so nützlich wie die Zeckenplage.

Es ist wirklich schade, dass Sie keinen geeigneten Immobilienmakler für die Wohnungssuche in Berlin gefunden haben. Jedoch kann man durch ein paar Misserfolge nicht auf alle Makler schließen.

Das ein Makler nur für den Vermieter arbeitet ist nicht ganz richtig. Auch ein Wohnungssuchender kann einen Makler beauftragen.

Gerade die Wohnungssuche in Berlin ist momentan nicht einfach, daher ist es, besonders für nicht-Berliner, die einfachste Möglichkeit einen ortsansässigen Makler zu engagieren.

Wenn Interesse an einer Wohnung in Berlin besteht schauen Sie sich mal http://www.immobilienfairmarkter.de/suchagent/ablauf/ an.

0

Kosten: i.d.R. zwei Monatskaltmieten der vermittelten Wohnung.

Such Dir aus dem Internet Makler aus (manchmal gibt es dafür Erfahrungsberichte/Bewertung), bringe Dein Anliegen vor, schließe den Vertrag ab mit einer Klausel von Dir, dass Du sämtliche Besichtigungstermine auf einen Tag gelegt haben möchtest.

Zur Besichtigung mußt Du die Reise einplanen und dann möglichst 3 (lieber mehr) versch. Angebote ansehen und hinterfragen.

Schreib auf, was Du suchst und auf was besonderen Wert gelegt wird. Zur Besichtigung Fotos aus allen Perspektiven machen, fleißig Fragen stellen und Notizen machen. Schnitte aushändigen lassen! Zu Hause in aller Ruhe abwägen! Viel Glück

Das ist unrealistisch. Makler rühren keinen Finger für Mieter, bevor sie die Rechnung für die Provision schreiben.

0

@ douschka ... Haben Sie jemals einen Vertrag, so wie sie ihn beschreiben, mit einem Makler abgeschlossen?

0
@AchIchBins

Ja, mehrere. Makler arbeiten auf Erfolgsbasis. Erst wenn der Vertrag erfüllt wurde kommt die Rechnung.

Maklerourtage od. - provision = Entgeld für erfolgte Vermittlung.

0

Immobilienmaklervertrag bei Neubau?

Hallo Leute,

Studiere immobilienmanagement und hab ne hausarbeit. Es geht um folgenden Fall;

Bauträger möchte mehrfamilienhaus bauen, geht zum makler. Will das die wohnungen bereits in der projektphase verkauft werden.
Also die wohnungen existieren noch nicht, werden in den nächsten 12-24 monaten gebaut sein.

Frage: 1. Wie heisst solch ein vertrag das der bauträger mit dem käufer abschliessen wird?

2. Auf welche punkte muss der Käufer dabei achten?

3. Auf welche punkte sollte der bauträger achten?

4. was für ein vertrag muss der makler vorbereiten? Wie nennt man solch ein vertrag?

Entschuldigt die Groß und Kleinschreibung.

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie verkaufe ich dieses Haus - Zwickmühle?

Hallo

wir besitzen ein Haus auf der Insel San Andres, einer kolumbianischen Insel. Da wir selten dort sind und es kaum noch benutzen, wollen wir es verkaufen!

Das Problem ist, dass keiner von uns aktuell dorthin reisen kann und auch dort bleiben kann bis das Haus verkauft ist! Wir haben auf der Insel jetzt auch keine Verwandte, die das regeln könnten! Ich hoffe, ihr könnt unsere Zwicklage verstehen!

Weiß jemand vielleicht, wie man am besten ein solches Haus/Immobilie verkaufen kann, auch wenn man nicht vor Ort sein kann?

Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Mietwohnungssuche über einen Markler in Hamburg! Kosten, Ablauf, Dauer?

Hallo, ich such schon seit 3 Monaten ein Wohnung in Hamburg, bin zurzeit auf ausbildungssuche und sitze auf Arbeitslosen geld 2. Die Kosten bis zu 350 kaltmiete übernimmt Arbeitsamt. Doch seit 3 Monaten und ca. 20 Besichtigungen habe ich immer das Pech von ca. 10-40 Leute nicht genommen zu werden. Also habe ich mir überlegt einen Markler zu beauftragen.

Hat jemand erfahrung mit einem Markler bei Mietwohnungssuche? Wieviel verlangen sie im schnitt und was fällt da alles an. Wie läuft es ab, bekomme ich bei Interesse die Wohnung die mir angeboten wird zu fast 100% ?

Google spuckt meistens nur werbung für markler und immo seiten aus, aber nichts wirklich deutschliches. Bitte keine Kommentare das ich zublöd oder zufauel bin zum Googlen. Danke im vorraus.

...zur Frage

ich finde seit monaten keine wohnung, nur noch drei Tage Zeit?

Ich werde bald studieren und suche seit vier Monaten nach einer Wohnung (die Stadt ist 400km entfernt von mir) , bin schon auf unzähligen Besichtigungen gewesen und sogar für einzelne Besichtigungen so weit gefahren. Ich werde auf Lehramt studieren, kriege festes BAföG, habe SCHUFA , Selbstauskunft, Kopie des Passes etc. alles immer dabei. Trotzdem bekomme ich keine Wohnung und in drei Tagen war mein Auszug geplant. Studentenwohnheime sind überfüllt, WGs genauso wie Wohnungen unerreichbar. Was kann ich noch tun?

...zur Frage

darf der Immobilienmakler die persönliche Schlüsselübergabe ablehnen?

Hab immer noch Probleme mit dem Makler. Er will dass ich ihm den Schlüssel per Einwurfeinschreiben einreiche, und ich habe den eindruck er will nicht das ich bei den Besichtigungen anwesend bin. Er meint es sei zu kompliziert mit mir und den Interessenten die Termine abzusprechen einfacher wäre es wenn er den Schlüssel hätte, weil ich ja 100 km weiter weg wohne, was soll ich tun?

...zur Frage

Praktikum im Immobilienbüro gut?

Hallo! (: Da ich mich bald für ein Praktikum von der Schule aus bewerben muss, und ich die ganze Zeit überlege, wo ich mich bewerbe, habe ich mir überlegt, vielleicht zu einem Immobilienbüro/Maklerbüro zu gehen. Wie ich darauf gekommen bin? Ich LIEBE solche Sendungen wie "Mieten, Kaufen, Wohnen" (VOX) oder "Unsere erste gemeinsame Wohnung" (RTL) und, und ,und... Also ich finde solche Immobilienmakler cool, die dann für die Leute versuchen eine gute Wohnung zu finden. So etwas würde ich super gerne machen. Wäre das möglich?? Wenn ja, was würde ich dann in einem Immobilienbüro machen oder könnte ich auch mit dem Immobilienmakler mitkommen zu solchen Besichtigungen. Denn in einer Sendung hatte der eine Makler auch einen Praktikanten dabei. Vielen Dank für eure Hilfe!

clara

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?