Erfahrungen mit Hüft-OP?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Chloe590,

ich kann dir leider nicht weiterhelfen, was Deine Op betrifft.

Ich wollte dich aber fragen, was du für Beschwerden hattest bzw. hast. Wie wurde Die Diagnose bei Dir gestellt ? Wurde ein Arthro-MRT gemacht?

Bei mir steht ein ähnlicher Verdacht im Raum. Impingement und eventuell ein Schaden an der Gelenklippe, daher würde ich mich freuen wenn du mir das genauer schildern könntest!

Gute Besserung!

Chloe590 02.09.2016, 10:42

Hallo,

Also ich habe monatelang Leistenschmerzen gehabt, bzw schmerzen in der Leistengegend. Das ganze wurde mehrfach geröntgt so kann das Impingemebt leicht festgestellt werden und durch Arthtro MRT wurde dann der Schaden an der Gelenklippe festgestellt.

Jetzt habe ich auch die OP hinter mich gebracht mit 5 Tagen Krankenhaus Aufenthalt und bin jetzt gespannt auf das Ergebnis wenn ich wieder laufen kann

Ich wünsche dir alles gute!

0
andrea1991klu 02.09.2016, 14:48
@Chloe590

Hallo,

freut mich total für dich, dass du es hinter dich gebracht hast. 

Von wem hast du dich denn operieren lassen? Hast du starke Schmerzen nach der OP?

Hattest du denn die Leistenschmerzen ständig? Also auch beim normalen Gehen? Ich habe die Schmerzen nämlich beim normalen Gehen gar nicht, sondern nur wenn ich das Bein nach außen drehe! 

Und hattest du starke Schmerzen? Bei mir ist es so, dass ich merke es stimmt etwas nicht, aber ich würde es nicht als schlimme Schmerzen bezeichnen, deswegen bin ich etwas erschrocken, dass der Arzt gleich von OP spricht. 

Darf ich dich noch fragen wo du dein Arthro-MRT gemacht hast? Das wird ja auch nicht überall angeboten. Warst du zurfrieden, konntest du gleich wieder normal laufen? 

Entschuldige die vielen Fragen, aber es beschäftigt mich sehr!
Würde mich freuen wenn du mich über die OP auf dem laufenden halten könntest :)

Gute Besserung!

0
Chloe590 22.09.2016, 18:45
@andrea1991klu

Hallo, also die Leistenschnerzen wurden immer schlimmer, abends sogar bei bloßem liegen, aber es war auch echt nötig. Sowohl Arthro MRT als auch OP habe ich in Mannheim im Uniklikum gemacht, da sich dort seit Jahren der beste Hüftarzt Deutschlands befindet und ich Verwandte dort habe. Jetzt nach knapp 4 Wochen kann ich bereits wieder recht gut belasten und auch alles bewegen, keine Einschränkungen mehr, höchstens durch Schmerz. Abermals legt sich. Selbst die Narben sind kaum zu sehen, alles sehr dünn und fein. Ich bin super zufrieden

Das Arthro MRT war kein Problem, ich bin direkt nach dem das MRT fertig war wieder gelaufen...

0
andrea1991klu 26.09.2016, 15:01
@Chloe590

Freut mich total, dass es dir so gut geht. Sind die Impingement-Schmerzen denn komplett weg? Hat dein Arzt denn was gesagt, dass du in Zukunft irgendwelche einschränkungen haben wirst, zb. sportmäßig?

Wie hast du das nach der OP gemeister? Durftest du wirklich gar nicht sitzen usw. ?

Und haben die Schmerzen damals bei dir einfach so begonnen, oder gabs einen Auslöser? Über welchen Zeitraum sind sie denn so schlimm geworden, dass du dich für die OP entschieden hast ?


LG

0

Was möchtest Du wissen?