Erfahrungen mit Helix selbst stechen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gibt es da neuerdings auch Erfahrung und Wissen zum kaufen?! So einmal Ausbildung zum mitnehmen bitte...

Wenn dir wirklich was an dem Piercing liegt, dann geh doch einfach zum Piercer! Ein Arzt sollte da auch nicht ran, der hat meist genau so wenig Erfahrung und Wissen dazu wie du oder ich...

Steril bekommst du es nicht hin, du weißt nicht, wie lange und dick etc. der Erstschmuck sein muss oder was du zur Pflege alles beachten musst. Du hast niemanden, an den du dich mit Fragen (im Falle einer Entzündung oder anderen Komplikationen) wenden kannst. Und du hast das noch nie gemacht, das heißt, dass du Schwierigkeiten mit der Positionierung und dem Stichwinkel haben wirst,....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hättest du nur ansatzweise Ahnung von Piercings und vom Piercen, würdest du wohl nicht auf solche Ideen kommen. Dass bei CF sterile Werkzeuge verkauft werden, ist ja schön und gut, aber du hast zu Hause keine passende Arbeitsumgebung und steril arbeiten, bedeutet viel mehr als einfach nur eine sterile Nadel zu benutzen.. Ausserdem weisst du nicht wie das Piercing platziert werden muss, welche Grösse du brauchst, mit dem geraden Stechen und dem Einsetzen des Schmuckes wirst du auch Probleme haben usw. Wenn da irgendwas schief läuft (und das ist bei solchen Vorhaben nicht ungewöhnlich), musst du alle Arzt- und Krankenhauskosten selbst bezahlen, da für so einen Schwachsinn zum Glück keine Krankenkasse aufkommt... Wenn du dich reif genug für ein Piercing fühlst, solltest du zu mindest auch reif genug sein und sowas bei einem Profi (Piercer, auf keinen Fall Arzt oder Juwelier) machen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Piercer! ..der viel wert auf sauberkeit, desinfektion und so weiter achtet. klar kostet das mehr als wenn man es selbst stechen würde, aber dafür ist die gefahr das was "passiert" deutlich geringer, wenn du zu einem seriösen piercer gehst..;) Das geld sollte einem wert sein, wenn man es wirklich will..;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest da schon lieber zum Piercer!

Beim selbst stechen kann halt auch so einiges schief gehen.. Und so steril, wie beim Piercer kriegst du es nicht. Du hast keine Zange, (und die würde dir wahrscheinlich mehr kosten als es beim Piercer machen zu lassen..) du hast keine Erfahrung, es kann schief werden... Und das Risiko ist eben schon groß!

Geh bitte zum Piercer! Die kennen sich da aus und können das fachgerecht und steril machen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Piercer!

Ohne eine entsprechende Ausbildung bekommst du das nicht steril

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das im Ohrknorpel viele Nerven verlaufen ist dir schon klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?