Erfahrungen mit Guarana oder Molat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Müdigkeit kann sehr viele Ursachen haben : angefangen bei einer Fehlfunktion der Schilddrüse über Schlafstörungen ( muss man nicht immer selbst merken ), Stoffwechselstörungen, dauerhaftem Stress u.s.w.. Wenn man dann z B. mit Koffein versucht, die Müdigkeit zu überwinden, dann mag das kurzfristig vielleicht helfen, ist aber eigentlich nicht der richtige Weg, da man in dem Moment die Symptome bekämpft und die Ursache aber weiterhin fortbesteht. Der einzig richtige Weg ist der zum Arzt.

Ich habe persönlich sehr gute Erfahrungen mit Jiaogulan-Tee gemacht - einfach mal g..geln.

Lass deine Schulddrüse beim Arzt untersuchen. Ich war auch sehr oft müde, bis sich herausgestellt hat das etwas mit meiner Schilddrüse nicht stimmt.

Guarana's Wirkstoff ist Koffein. Molat enthält nichts, das dauerhaft gegen Müdigkeit hilft. Mariche hat dir den richtigen Tipp gegeben.

Schläfst du genug? Das Schlafbedüfniss ist bei Menschen sehr unterschiedlich. Manche kommen mit 7 h aus, manche brauchen bis zu 10h. Die Schulzeiten sind im allgemeinen leider zu früh für den Metabolismus. Daran kannst du aber leider nichts ändern.

Sonst könnte auch noch zu wenig Bewegung/zu viel Lernen schuld an der Dauermüdigkeit sein.

Was möchtest Du wissen?