Erfahrungen mit Firstgold.de

1 Antwort

Steht in den AGBs:

§ 4 Leistung der PCS-UK und Ablauf, Das Schufafrei Sorglos Duo besteht aus einer premium prepaid Mastercard mit Gold-Design und Hochprägung zum Ausgabepreis von 49,90 Euro sowie optional (und unabhängig von der Ausgabe der Mastercard) der Beantragung eines (schufafreien) Kredits bis zu max. 5000 Euro.

und in der Widerrufsbelehrung dann dies:

Die MasterCard wird auf Ihre Bestellung hin extra für Sie angefertigt. Wir behalten uns vor, die bis zum Widerruf tatsächlich angefallenen Kosten für die MasterCard Bestellung in Rechnung zu stellen, so dass eine Rückerstattung der Ausgabegebühr im Falle eines Widerrufs nicht möglich sein kann sofern wir die Ausgabegebühr bereits an den Kartenemittenten abgeführt haben und dieser bereits die Prägung der Mastercard veranlasst hat.

Du wirst wahrscheinlich ein blaues Wunder mit diesem Verein erleben.

http://www.konsumer.info/?p=28640

Wie funktioniert die Online bezahlung mit Master Card?

Guten Abend.

Ich möchte mir eine Master Card bei meiner Bank beantragen und weiß aber überhaupt nicht wie man damit zahlt.

Ich möchte hauptsächlich nach Amerika bezahlen aber auch bei diversen Online Seiten.

Also meine Frage: Wie bezahl ich mit der MasterCard und was brauch ich alles dafür.

Vielen dank im vor raus.

...zur Frage

Wie kann ich von Meiner Master Card auf mein normales Konto was einzahlen?

Also ich möchte von meiner Master Card eine Summe auf mein bzw. auf ein anders Konto einzahlen? Wie bring ich das hin? habe jetzt öfters gelesen es würde nur über die Visa Card gehen. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht`?

Danke im voraus.

...zur Frage

MASTER CARD-ABRECHNUNG

kommt die Mastercard Abrechnung also alles was man in einem Monat gekauft hat am Monatsende ?? Wird das nicht einzeln vom Konto abgebucht ??

...zur Frage

Wieso jammern alle Studenten über zu wenig Geld?

Hallo,

ich bin Studentin und das Leben ist finanziell prima zu bewältigen. Das hätte ich früher nie gedacht.

Man kann natürlich antworten, dass nicht alle Studenten Bafög bekommen. Das stimmt, in meinem Fall rede ich aber von denen, die Bafög erhalten.

Es handelt sich um viele Bekannte die täglich jammern, dass sie kein Geld haben. Dazu teils sogar noch von der Familie unterstützt werden.

Ich wohne seit mehreren Jahren ganz allein in der Innenstadt (große Studentenstadt) und habe eine hübsche 45m^2 Wohnung in Uninähe. Kaufe ausschließlich frische Lebensmittel, auch oft vom Markt. Alle 8 Wochen gebe ich rund 150€ für Friseur und Kosmetikerin aus.
Ich habe sogar ein eigenes Pferd.
Finanziell geht es sehr gut und ich spare derzeit auf eine Woche Sommerurlaub.

Als "Einkommen" habe ich Bafög, Kindergeld, Waisenrente und ich jobbe sonntags morgens beim Bäcker, das sind nochmal 200-250€ im Monat.

Ich weiß, dass meine Bekannten alle in einem ähnlichen Bereich liegen vom Geld her. Viele liegen sogar darüber, da sie noch Geld von der Familie bekommen.

Trotzdem kommt niemand zum Sparen, keiner wohnt allein (angeblich zu teuer) und dazu ein Pferd zu finanzieren würde auch keiner schaffen.

Aber warum? Wenn ich frage, ist die Antwort: Das Leben ist eben teuer.
Genauer will ich da auch nicht in den Finanzen anderer Leute rumwühlen. Trotzdem interessiert es mich eben.

Ich gehe nicht feiern, gebe also kein Geld für Alkohol und Partys aus. Aber das wären ja wohl kaum mehr als 100€ und sogar dann könnte man noch zusätzlich sparen, das kann es doch nicht sein..
Und mehr Geld für Essen? Bei frischen Lebensmitteln zahle ich für mich 20-25€ in der Woche. Aber wenn man auch Fertiggerichte kauft, ist es doch eher günstiger?

Bitte klärt mich auf, liebe Mitstudenten. Ich komme da einfach nicht hinter.

...zur Frage

Von Master Card auf Paypal überweisen?

Kann man von einer Mastercard Karte Geld auf eine PayPal Karte überweisen ist dringend!!

...zur Frage

Hilfe bei Platinum Card Services Mastercard "Firstgold"

Hallo ich habe von der Platinum Card Services im Internet von www.firstgold.de letzte Woche meine Mastercard bekommen. Soweit war ich auch zufrieden und alles funktionierte einwandfrei. Habe mehrmals mit der Karte eingekauft und getankt. Als ich die Karte gestern abend einsetzen wollte um Geld abzuheben, wurde die Karte vom Automaten eingezogen, eine Meldung erschien nur ich solle mich an die Kartenausgebende bank wenden. die platinum card services teilte mit Heute morgen mit, die karte wäre von der bank gesperrt worden, weil ich beim kartenantrag falsche angaben gemacht hätte. ich kann mich aber nicht daran erinnern, irgend etwas falsch eingetragen zu haben, es war ja alles schon vorausgefüllt von der firma. hat jemand auch diese erfahrungen gemacht? was passiert jetzt? wird jetzt die bank das geld zurückfordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?