erfahrungen mit fernbeziehungen? liebe wohnt weit weg

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Heyho! Mein Freund hat 480km entfernt gewohnt. Wir haben uns übers internet kennen gelernt und haben 1/2 jahr lang normal kommuniziert bis wir uns 1x getroffen haben. Ein paar tage nach dem treffen hat er mir gesagt dass er sich in mich verliebt hat und wir sind zusammen gekommen. Wir waren anschliessend 1 jahr in einer fernbeziehung. Ich habe ihn alle 2 wochen am Wochenende besucht und ab und an auch in den ferien. Nach einem Jahr also bin ich in deine stadt in eine eigene wohnung gezogen. Wir sind jetzt 1 1/2 jahre zusammen.

Das ding ist dass ich Schülerin war und er arbeit hatte. Demnach hat er die fahrkarten gezahlt. In eurem falle würde ich euch empfehlen einen teilzeitjob anzunehmen und euch vielleicht wirklich auch alle 2-3 wochen zu sehen. Fahrten wie mit "meinfernbus" sind vorgeplant ziemlich günstig. Ausserdem behaltet das skypen bei! Mein freund und ich sind beide zocker, deshalb haben wir in der zeit wo ich ihn nicht gesehen habe mit ihm via internet gezeigt :)

Und ja eine fernbeziehung funktioniert! Nach 1 jahr haben wir unsere distanz von 480km auf 480 meter reduziert (das ist kein scherz, das ist wirklich so)!

Viel glück und erfolg euch beiden :)

Was möchtest Du wissen?