Erfahrungen mit einem gutem günstigem 4 Mann Zelt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst einmal einige Vorüberlegungen:

1. Es gibt verschiedene Formen bei den Zelten.

Tunnelzelte bieten das größte Platzangebot, weil die Wände vom Boden aus fast senkrecht aufsteigen. Und sie haben meist eine große Apsis, also Platz für das Gepäck. Aber sie stehen nicht selbständig. Man benötigt eine Abspannung mit Häringen. 

Kuppelzälte oder geodätische Konstruktionen stehen selbständig ohne Abspannung, sind also für extrem harte Böden, wie zB Fels geeignet. Sind aber etwas komplizierter im Aufbau. Haben auch selten eine geräumige Apsis.

2. "Preiswert" und "gut" sind 2 Eigenschaften, die sich bei vielen Zelten gegenseitig ausschließen. Wenn man häufiger zelten möchte, ist es sinnvoller, direkt ein hochwertiges Zelt zu kaufen. Je preiswerter ein Zelt, dasto mehr Kompromisse muss man akzeptieren. Zum Beispiel bei der Wassersäule des Außenmaterials oder der Haltbarkeit, der Verarbeitung, oder Konstruktion an sich.

3. Gewicht und Packmaß sind Preistreiber. Je leichter und kleiner im Packmaß, desto teurer ist das Zelt.  Ist man nur per Auto unterwegs, sind Gewicht und Packmaß zweitrangig. Bei Motorrad-Reisen zählt nur das Packmaß. Bei Radreisen oder Rucksack-Wandertouren sind Gewicht und Packmaß mit unter die wichtigsten Kriterien.

Nach der Entscheidung aus diesen Vorüberlegungen würde ich in den bekannten Outdoor-Equipment-Shops (Globetrotter, Larca, usw.) in den Zelt-Ausstellungen alle aufgebauten Zelte unter die Lupe nehmen und ausgiebig testen: Eingänge ausprobieren, Platzangebot checken, auch mal die 3 Schlafmatten reinlegen und prüfen, ob tatsächlich genug Platz vorhanden ist. Auch mal das Zelt auf- und abbauen: ist das Handling einfach oder eher nervig und fummelig?

Es ist schwierig, ein bestimmtes Zelt zu empfehlen, weil die Anforderungen immer sehr individuell sind.

Trotzdem meine Empfehlung: ich würde nach einer Kopie des Hilleberg Keron 4 GT suchen. Das ist ein Tunnelzelt für 4 Personen und großer Apsis. Hilleberg wird Euch zu teuer sein. Es gibt aber gute Nachbauten (4-Seasons, Salewa, Tatonka, ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?