Erfahrungen mit Eigenhaarverpflanzung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe Ende November eine Transplantation machen lassen. Ich war auch in der Türkei. Ich finde es blöd wenn man hier bestimmte Links hinterlässt das sieht wie Werbung aus und macht mich als echten Patienten unglaubwürdiger. Ich schließe mich aber den anderen an. Im Ausland bekommst Du eine bessere Transplantation für weniger Geld. Ich würde auch in das Ausland gehen das schon genannt wurde. Dort macht man das schon 10 Jahre länger als hier in Deutschland. Die expertise ist einfach größer. Große Kliniken sind beeindruckend. Kein Vergleich zu Deutschen.

UND Du brauchst nicht wirklich eine Agentur die machen nichts außer zu vermitteln. Man fühlt sich halt sicherer. Jede große - und zu so einer solltest Du gehen - Klinik hat eine Kontakt der macht genau das gleiche. Zur netten Dolmetscherin kann ich nur sagen, dass ich in der Klinik kein Klinikteam hatte sondern eine externe Doctorin. Die war aber besser günstiger und kompetenter als die Klinik. Aus folgenden Gründen: Klinik ist groß und du wirst zwar beraten, aber alles Standard Gespräche. Doletscherin konnte nur Englisch. Es wurde mir eine Eigenblut Therapie zusammen mit dem Eingriff versprochen - mach das NICHT es ist nur schmerzhaft und bringt nichts, da durch die Transplantation das schöne EIgenblut wieder rausläuft. ^^ Der Klinikchef mir ziemlich ruppig den schönen Verband runtergenommen hat völlig unnötig. Also Eindruck Klinik: Gemischt. Kann man machen. Ich kann dir eine super Empfehlung aussprechen. Das mache ich aber nur mit direktem Kontakt, mache keine Werbung hier. 

Viel Glück und ich möchte Dich ermutigen. Es ist schon toll selbst 3 Monate später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?