Erfahrungen mit der Spirale Kyleena oder Gynefix?

2 Antworten

Die Hormonspiralen sind gerade heftig in der Diskussion.
Da sie privat finanziert werden, sind sie sehr interessant für Frauenärzte.
Sie machen damit ein gutes Geschäft.
Und das verleitet dazu die Nebenwirkungen, die drastisch sein können, zu verharmlosen.

Google mal bitte das Thema. Jede 10. Frau bekommt Depressionen oder hat andere Nebenwirkungen. Das ist nicht lustig.


Ja, dass habe ich ja geschrieben, deswegen hätte ich gerne einen Erfahrungsbericht... 

0

Hallo,

Ich habe weder mit der Hormonspirale noch mit der Kupferkette Erfahrungen, daher kann ich dir diesbezüglich nicht allzu viel sagen, aber die Kupferkette legen nur bestimmte Frauenärzte. Welcher Frauenarzt sie in deiner Nähe legt, kannst du unter http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder herausfinden. Sie ist auch, laut Hersteller, für Frauen ohne Kinder bzw. mit Kinderwunsch geeignet.

Wie gesagt, habe ich weder Erfahrungen mit der Hormonspirale noch mit der Kupferkette, aber vor etwas mehr als zwei Monaten habe ich mir den Kupferperlenball einsetzen lassen.

Das Einsetzen war wirklich furchtbar für mich. Es tat sehr weh, zumal es bei mir zweimal hintereinander gemacht werden musste, da der erste Ball nicht richtig gesessen hatte. Danach musste ich mich mehrmals übergeben, fühlte mich den ganzen restlichen Tag sehr schlapp, hatte starke Unterleibschmerzen und einige Tage lang Blutungen. Am nächsten Tag ging es mir aber, bis auf die Blutungen, schon wesentlich besser.

Ich hatte nach dem Einsetzen immer mal wieder leichte Blutungen, keine Ahnung, ob diese Blutungen vom Kupferperlenball kamen. Möglicherweise lag es auch daran, dass mein Zyklus sehr durcheinander war, da ich bis kurz vor dem Einsetzen noch die Pille eingenommen habe.

Meine erste Periode nach dem Einsetzen des Kupferperlenballs (und nach dem Absetzen der Pille) war schmerzhafter als die Abbruchblutung, die ich unter Einnahme der Pille hatte, was ja auch zu erwarten war. Das wäre sicher auch ohne Kupferperlenball so gewesen. Die Blutung war auch stärker, was ebenfalls zu erwarten war. Bei meiner zweiten Periode hatte ich schon weniger Schmerzen, die Stärke der Blutung blieb aber.

Vor einiger Zeit habe ich eine Frage zur hormonfreien Verhütung gestellt. Vielleicht hilft diese dir ja weiter.

https://www.gutefrage.net/frage/hormonfreie-verhuetung-kupferkette-undoder-kupferball-erfahrungen?foundIn=user-profile-question-listing

Liebe Grüße

Gynefix Einnahme von Cytotec?

Ich bekomme morgen die Gynefix eingesetzt und habe eine Cytotec Tablette bekommen, um sie 2-3h vorher zu schlucken. Ich habe im Internet von vielen Nebenwirkungen der Tablette gehört (Wehenartige Schmerzen im Unterleib, Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme..).

Ist es unbedenktlich die Tablette zu nehmen? Weil sie in Deutschland auch vom Markt genommen wurde.

Vlt kennt sich hier jemand aus. Im Internet findet man nicht viel.

...zur Frage

Pille gestern vergessen, 13 Stunden her?

Hallo! Ich nehme die Pille normal um ca 21:30 bzw auch manchmal ein wenig später. Jedoch habe ich Sie gestern leider vergessen (das ist mir das erste Mal passiert) und ich wollte fragen ob ich Sie jetzt noch nehmen kann?? Und bin ich noch geschützt oder sollte ich zusätzlich verhüten? 12std gehen bei meiner Pille zum nachnehmen :/

...zur Frage

Kleine kupferspirale! Wichtig

Morgen bekomme ich eine kleine kupferspirale eingesetzt. Ich habe letzten Monat ein gynefix bekommen es ist aber rausgefallen und daher möchte ich es nicht nochmal probieren .. Eine kleine Spirale würde nun auch passen das teste ich morgen. Ich habe morgen früh den Termin und soll abends zu einem Geburtstah denkt ihr das geht ? Das gynefix musste ja auch befestigt werden und das muss die Spirale nicht denke deswegen wird es etwas weniger schlimm habe immer nur starke Kreislaufprobleme. Nun lese ich ganz viele Horrorgeschichtrn über die Spirale gibt es auch andere Meinung ?

...zur Frage

Hormonschwankungen oder irgendein Mangel?

Hallo. Ich (w) bin gerade erst 18 Jahre alt geworden und mir ist seit paar Wochen komische Sachen an meinem Körper bemerkt.. Erstmal vorab, ich habe im Januar meine Pille gewechselt von Minulet auf Jubrele (östrogenfrei) weil ich einfach mal gucken wollte ob sich an meinem Befinden etwas ändert. Jetzt habe ich seit ein paar Wochen immer fettiger werdende Haare, habe ziemlich unreine Haut und Pickel bekommen und meine Haare fallen mir ein bisschen mehr aus als sonst und mein Stuhlgang hat sich in den letzten Tagen vermehrt (was auch an was anderem liegen könnte). Also davor war bei mir so ein bis zweimal in drei Tagen normal und jetzt hat es sich auf bis zu dreimal am Tag vermehrt. Ich bin mir nicht sicher ob das Nebenwirkungen von der neuen Pille liegt oder ob ich irgendein Mangel habe? Ich fühle mich derzeit so als ob ich wieder in der Pubertät wäre, wo bei mir schon mit 14 15 schon vorbei war, also körperlich. Ich weis nicht ob ich damit zum Arzt sollte oder ob ich wieder auf die alte Pille zurückwechseln soll, weil ich mit der keine wirklichen Probleme hatte und ich die über 3 Jahre genommen habe. Weiß vielleicht jemand was da mit meinem Körper passiert? ich finde die ganzen Sachen echt nervig.. Lg SoDarkness

...zur Frage

antidepressiva und nebenwirkung

eine kurze frage. wie sieht es mit den nebenwirkungen bei depressiv kranken menschen und bei gesunden menschen, die antidepressiva nehmen ? treten bei gesunden menschen weniger oder mehr nebenwirkungen auf als bei depressiven ?

...zur Frage

Erfahrungen mit der Pille-Schlimme Nebenwirkungen?

Liebe Community,

aus mehreren Gründen möchte ich die Pille nehmen, bin mir aber noch etwas unschlüssig, weil ich Angst vor den Nebenwirkungen habe. An die Frauen, die ebenfalls die Pille nehmen: Wie ist es bei euch? Würdet ihr davon abraten und sie am liebsten wieder absetzen, wenn ihr könntet?

Von einigen habe ich gehört, dass sie in der Eingewöhnungsphase zugenommen haben und ihre Libido geschwächt wird.

Ich würde mich wirklich sehr auf eure Antwort freuen!

Liebe Grüße, Kiwirli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?