Erfahrungen mit dem zweiten Medikament bei einer Wurzelbehandlung?

1 Antwort

Hallo Nikontante 😋

Also grundsätzlich dienen diese medikamentösen Einlagen der Bekämpfung von Bakterien im Wurzelkanal und dem periapikalen Gewebe. Man wechselt die Medikamente gerne mal, um wirklich die verschiedensten Spezien zu erwischen und aufzuräumen. :D 2-3 Wochen eine medikamentöse Einlage im Kanal zu belassen, halte ich allerdings für fragwürdig, da die gängigsten Medikamente schon früher ihre Wirkung verlieren (CHX, CHKM, ED84, Ledermix). War dein Zahnarzt vielleicht im Urlaub? Da schieben sie sowas gerne mal :D 

Warum das zweite Medikament jetzt allerdings Schmerzen machen soll, kann ich dir nicht erklären. Dafür müsst ich genau wissen, was er dir da eingebracht hat.

Hoffe, dir geht es mittlerweile wieder super :) 

LG lsz 

Medikament im Zahn wie lange?

Hi, war vor genau 2 Wochen bei der Zahnklinik wegen einem entzündeten Backenzahn. Statt zu ziehen soll er erhalten werden.

Es wurde der Nerv gezogen und ein Antibiotisches Medikament rein getan sowie provisorisch gefüllt.. Ich sollte in 1 Woche kommen zum fertig machen der Wurzelbehandlung/wechseln des Medikaments.

Allerdings hatte ich keine Zeit bis jetzt. Reicht es wenn ich jetzt am Montag morgen dahin gehe? Schmerzen hatte ich keine mehr, und die Füllung ist noch ok(kaue auf der anderen Seite)

Oder kann es durch das Medikament irgendwelche Schäden/Nebenwirkungen geben?

...zur Frage

Schmerzen beim Kauen nach Wurzelbehandlung

Hallo, vor zwei Wochen hatte ich beim linken unteren Backenzahn eine Wurzelbehandlung. Die verlief eigentlich ganz gut, hatte nachher keine Schmerzen auf kalt oder heiße Sachen. Bloß kann ich jetzt nicht mehr auf diesen Zahn kauen, gibt immer einen höllischen Stich. Der Zahn ist noch nicht richtig verschlossen, es wurde mir ein Medikament gegen die EntzĂŒndung reingetan und dann ist er provisorisch Verschlossen worden. Bin darauf hin wieder zum Zahnarzt dieser meinte, dass sich Bakterien noch darin befinden, worauf er mir dann Antibiotikum verschrieb. Dies ist nun eine Woche her und keine Besserung. Jetzt meine Frage kann das sein, dass sich immer noch ein rest Wurzel im Zahn befindet. Und wie wird dann vorgegangen. Danke fĂŒr die Antworten

...zur Frage

Zahn nach Wurzelbehandlung provisorisch geschlossen?

Ich war heute bei einem Zahnarzt, da die Schmerzen kaum mehr auszuhalten waren. Er hat eine Wurzelbehandlung durchgeführt (während dieser hatte ich schlimme Schmerzen), den Zahn dann aber provisorisch geschlossen. Meine Frage ist jetzt ob es nicht besser gewesen wäre ihn nicht zu verschließen..? Ich habe mich im Internet ein wenig erkundigt und überall steht dass dadurch Schmerzen entstehen können...

danke im Voraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?