Erfahrungen mit dem thermalright macho 120 rev A im zusammenhang mit dem i5 6600k?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ausreichend ist er in jedem Fall. Die neue i5 und i7 Generation entwickelt generell weniger abwärme, als die Vorgänger wie der i5 4690K. Das liegt daran, dass der Stromverbrauch auch niedriger ist. Die Kühlleistung solcher Customkühler ist meistens für einen Verbrauch von mehr als 100 W ausgelegt, was die aktuelle Generation CPUs nicht erreicht.

Ich kenne jemand, der den Macho mit einem i7 betreibt und sehr zufrieden ist. Damit kannst du auch übertakten.

Ich habe auf meinem alten i5 4670K folgenden Kühler verbaut und war und bin immernoch überrascht, wie gut die Kühlleistung ist.  Es handelt sich im den Cooler Master Hyper TX3 EVO, welcher auch sehr gut für kleine Gehäuse geeignet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kikan8698
14.10.2016, 12:05

freut mich da ich etwas bedenken hatte :D

0

Was möchtest Du wissen?