Erfahrungen mit dem Reitverein elisenau berlin

2 Antworten

Ich habe letzte Woche mein RA5 in Elisenau gemacht. Die Vorbereitungswoche war sehr anstrengend aber es hat sich gelohnt! Man wurde super auf die Prüfung vorbereitet und es haben auch alle (13) bestanden. Die Lehrpferde sind super ausgebildet und Herr Gibson ist ein super Trainer!

Auf keinen Fall hingehen. der Typ ist der größte Ar... überhaupt!! Behandelt seine Angestellten, als seien sie schlechte Menschen und weniger wert und ist selbst ein riesen Narzisst und Choleriker. Ich war dort für ein Praktikum und wurde behandelt wie ein Stück Dreck. Seine Pferde sind gut, aber auch nur für ein paar Jahre, danach werden die alle verkauft, weil die nicht mehr springen, wegen schlechter Behandlung und Überforderung. Geht auf keinen Fall dort hin! Man wird dort nicht glücklich und ein Reitabzeichen ist überall besser. Ständig heulen seine Reitschüler, weil er sie schlecht behandelt und anbrüllt, nichts für schwache Nerven und reiner drill.

Tatsache ist, dass der RV Elisenau e.V. seit 2003 sehr erfolgreich Abzeichenlehrgänge mit einer Durchfallquote von unter 1% durchführt, die eingesetzten Lehrpferde z. T. schon genau so lange dabei sind und immer noch gut funktionieren und die Turnierpferde über viele Jahre Erfolgsgaranten im Berlin-Brandenburger Reitsport sind. Tatsache ist auch, dass Praktikanten so gut weitergebildet wurden, dass sie mit den Pferden der Reitanlage Elisenau Kreismeister wurden oder andere Turniererfolge erreichten. Im übrigens stellt der RV Elisenau seit seiner Gründung  Kreismeister in Barnim und dokumentiert damit eine solide und erfolgreiche Ausbildung.
Wer Leistung bringen möchte und bereit ist, sich dafür einzusetzen, kann in Elisenau seinen Weg machen, gleichermaßen als Reitschüler, Reitabzeichenanwärter oder Praktikant.

Leider disqualifiziert sich Falkona alleine schon durch ihre mangelhafte Orthografie und Syntax und schmälert damit ihre Glaubwürdigkeit.

0

Warum braucht man eigentlich für das Reitabzeichen 5 eine Mitgliedschaft in einem Reitverein?

...zur Frage

Reitabzeichen 5 abgelegt und jetzt Reitverein wechseln?

Hallo, ich habe letzte Woche mein Reitabzeichen 5 gemacht und habe mich dafür in einem Reitverein angemeldet, und jetzt habe ich eine Reitbeteiligung gefunden aber ich muss um die Anlage zu benutzen da in den Reitverein. Meine Frage ist nun ob ich mein Reitabzeichen irgendwie ummelden muss oder kann das einfach so bleiben ? Danke schonmal :) P.S Sorry wenn die Frage nicht so zu verstehen ist, weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll :D

...zur Frage

Aufgabe Sportwart

Hallo, in einem neu gegründeten Verein soll ich jetzt die Aufgeben das Sportwartes bekommen(Früher war ich Jugendwart).

Jetzt ist meine Frage, was genau mach ein Sportwart im Reitverein? Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Amt gemacht? oder auf was muss man besonders achten?

Thx für eure Hilfe

...zur Frage

Fragen zum Pferdezentrum Franken in Ansbach?

Hallo :) Ich habe vor mein Reitabzeichen 5 in Ansbach zu machen. Bringe ein Pferd mit, brauche also weniger Infos über Leihpferde :) Mir ist bewusst, dass man dort um 6 Uhr aufstehen muss und genug Stallarbeit machen muss, aber damit habe ich kein Problem. Ich hätte jedoch einige Fragen: - Doppelzimmer oder Einzelzimmer, was empfehlt sich ? - Hat man am Tag auch mal Freizeit ? - und kann man in dieser Freizeit (falls vorhanden) den Hof verlassen ? - Wie alt sind ca. die Teilnehmer des Reitabzeichenkurses ? - Welche Erfahrungen habt ihr mit den Reitlehrern gemacht ? - Was bemängelt ihr/ findet ihr gut am Reitabzeichen kurs, oder allgemein dort ? Für Antworten wäre ich total dankbar!!! :)

...zur Frage

Welches Reitabzeichen sollte ich machen?

Hallo,

Ich würde gerne ein oder mehrere Reitabzeichen machen, weiß aber nicht genau, welche/s da so für mich geeignet wäre.

Ich bin 13 Jahre alt und reite hauptsächlich in der Halle oder auf dem Platz. Im Moment reite ich keine Turniere, hab es in meiner näheren Zukunft aber vor.

Ich beherrsche den leichten Sitz, kann mein Pferd in allen Gangarten ,,führen" und ich komme gut über kleine Cavallettis. Größere Sprünge hab ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Ich habe keine Erfahrungen mit dem longieren.

Meistens gehen die Pferde auch immer schön am Zügel

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?