Erfahrungen mit dem Digitalpiano DP-95 WH von Thomann / Digitalpiano kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also eigentlich möchte ich da jetzt nichts falsches sagen aber ich persönlich würde nichts bei Thomann kaufen da mir das alles recht billig erscheint.Ein bisschen zu billig!!! Wie gesagt ich möchte jz auch nichts gegen Thomann sagen aber schau doch einfachmal in einem Laden mit gebrauchten Pianos vorbei oftmals gibt es da Vorführmodelle oder Modelle die sich jemand gekauft hat zweimal darauf spielte und dann sagt: Oh, dass ist doch nichts für mich. Oftmals gute Marken und sehen klasse aus. Da brauchst auch nicht mehr wie 600€. Hoffe das hilft dir was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja - eher nicht, das ist die Hausmarke der Fa. T. das Digitalklavier ist hier in weiß, als sog. Arranger Piano hat es sehr viele Sounds & auch Rhythmen.

Angelehnt an Arranger Keyboards von Yamahas Tyros für Alleinunterhalter eben mit vielen Styles & Midi-Files.

Ob man das braucht, hängt vom Geschmack ab. Yamaha hat dies in den CLP Modellen, ist natürlich wesentlich teurer.

Die Soundauswahl ist groß mit 500 Klängen & 200 Rhythmen. Ob man Augenmerk eher auf Schnickschnack oder auf Piano-Klänge legt, ist eben abhängig davon, was man macht.

Casio Celviano oder Korg bieten nicht ganz so viele Sounds, auch Yamaha P 45. Dafür ist die Tastatur eben besser.

T ist auch nur Importeur & labelt das DP Piano mit deren Logo. Das wird auch noch für andere Händler gelabelt, Hersteller ist evtl. Medeli Hongkong.

Notfalls hat man ja dort 30 Tage Zeit, das innerhalb der Fernabsatzrückgabe nach § 312 d BGB zu testen & dann zurückzuschicken bei Nichtgefallen, abgesehen natürlich von Rücksendekosten.

Das sind dann eben Versandrückläufer, wenn man das nicht behalten will & wird als B-Ware deklariert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?