Erfahrungen mit dem Beruf "Producer"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach deinem Ps würde ich dir abraten.

Wenn du bei Film bleiben willst, würde ich an deiner Stelle mehr Richtung Regie oder Drehbuch gehen.

Ein Drehbuchautor schreibt eine interessante und kreative Geschichte. Ein Regisseur setzt diese mit künstlerischen Mitteln aus Film, Musik, etc. um.

Produzenten unterstützen diese kreativen Tätigkeiten, indem sie das bürokratische abnehmen, also zB Zeitpläne entwerfen und die Finanzen klären. Also genau das, was nach deinem Ps nicht dein Fall ist ;) sicherlich umgibt dieser Beruf verschiedene Zweige, aber ich glaube keiner ist wahrlich kreativ... Auch, wenn einige in die Kreativtätigkeiten einbezogen werden, ist es nicht unbedingt üblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein PS sagt eindeutig aus, dass das nicht das richtige für dich ist.

Producer sind Organisatoren, connectoren und oft schlicht Geldgeber. Kreativ ist da nix. Dann eher Schauspieler, Autor, Bühnenbildner. Zum Beispiel beim Theater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind Filmproduzenten nicht häufig schlicht Geldgeber für den Film?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stress pur, ja...Wenn du gerne ein Privatleben hast, lass es...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezieht sich das mit dem Producer auf Medieninhalte (Musik/Video) oder was ist damit gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Isabella28 02.07.2016, 12:36

Eher im Bereich Film

0

Was möchtest Du wissen?