Erfahrungen mit Ciscutan / Isotretinonin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Isotretinoin ist ein Medikament mit hammerharten Nebenwirkungen, aber das einzige, das eine schwere Akne tatsächlich heilen kann.

Ob es dir das wert ist, musst du selbst entscheiden.

Eine der schlimmsten Nebenwirkungen ist eine Schädigung des Embryos in der Schwangerschaft. Solltest du während der Behandlung schwanger werden, würde das Baby schwer behindert.

Deswegen ist eine effektive Verhütung unabdingbar. Wenn du nicht in einer Beziehung bist, brauchst du natürlich auch keine Verhütung, soviel ist klar, aber manchmal lernt man ja sehr plötzlich jemanden kennen. Kondom alleine reicht in diesem Fall nicht, und Enthaltsamkeit ist nicht für jeden eine Option. Und wenn du dann erst noch auf deine nächste Regel warten musst, um die Pille zum richtigen Zeitpunkt zu beginnen, ist dir das vielleicht zuviel.

Aber hast du denn überhaupt schon mal daran gedacht, statt Isotretinoin einfach eine antiandrogene Pille zu nehmen? Die "heilt" zwar nicht die Akne, aber sie wirkt sehr effektiv, solange man sie nimmt. Darüber müsstest du vermutlich eher mit einer Frauenärztin als mit dem Hautarzt reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
onelv 22.04.2016, 21:59

Danke für die schnelle Antwort!

Unter schwerer Akne leide ich nicht, würde ich jetzt mal offen behaupten. Verschreiben will es mir mein Hautarzt auch nur, da sonst nie wirklich was effektiv dagegen geholfen hat.

Meine Meinung zu einer möglichen Schwangerschaft und Geschlechtsverkehr ist noch immer die selbe. Sollte ich dennoch jemanden kennenlernen, wäre das aus meiner Sicht auch kein Problem, würde ja nicht gleich nach paar Wochen mit dem Typen ins Bett steigen, dafür bin ich persönlich gesehen auch nicht bereit, ist aber auch ein anderes Thema ^^

Was kann ich denn genau unter einer antiandrogenen Pille verstehen? Zum Frauenarzt will ich nicht unbedingt gehen, da fürchte ich mich doch noch zu sehr...

0
Pangaea 22.04.2016, 22:05
@onelv

Akne kommt durch männliche Hormone. Wenn man eine Pille nimmt, die die Wirkung männlicher Hormone blockiert, dann geht die Akne weg wie von Zauberhand.

Diese Wirkung nennnt man "antiandrogen", also "gegen männliche Hormone gerichtet". Die Hormone sind immer noch da, aber sie können nicht mehr wirken. Stell es dir so vor, wie wenn jemand eine Kindersicherung in die Steckdose steckt und du den Stecker nicht mehr reinschieben kannst. Der Strom ist noch da und das Gerät auch, aber es bekommt einfach keinen Strom mehr.

Das bedeutet aber auch: Die Wirkung hält nur so lange an, wie man die Pille nimmt. Wenn man sie absetzt, kommt die Akne meistens zurück - außer wenn du Glück hast und die Pubertät inzwischen überwunden ist.

1
onelv 22.04.2016, 22:25
@Pangaea

Verstehe... Blöd wärs dann nur, wenn die Akne tatsächlich (vielleicht sogar stärker?) zurückkommt.

So gesehen bin ich schon bzw sollte ich langsam aus der Pubertät draußen sein, deswegen wundert es mich auch, wieso ich nach all den Jahren trotzdem darunter leide.

Trotzdem, vielen lieben Dank für die hilfreiche Antwort!
Lg :)

0
Pangaea 22.04.2016, 22:37
@onelv

Wie gesagt, die Akne kann nach dem Absetzen zurückkommen, aber für "stärker" gibt es keinen Grund. Die Pille ändert ja nichts an der Produktion der männlichen Hormone, sie hindert sie nur an der Wirkung.

1

Was möchtest Du wissen?