Erfahrungen mit Brillenketten und Halbbrillen,Optisch sowohl Praktisch?

...komplette Frage anzeigen Das ist die Brille,wie ich mir sie vielleicht zulegen möchte :) - (Gesundheit, Mode, Optik)

4 Antworten

Hallo Christin0607, stell Dir mal folgende Situation vor: Du sitzt auf dem Sofa und möchtest einen Film anschauen. Nebenher löst Du ein Rätsel oder hast etwas zum Stricken. Durch eine Lesebrille geschaut, hast Du beim Fernseher ein verschwommenes Bild,  aber Deine Stricklisl siehst Du scharf. Jetzt machst Du eine normale Lesebrille automatisch zur Halbbrille und schaust drüber. Für solche Momente ist die Halbbrille ideal. Mit einer Halbbrille kannst Du durchaus auch durch die Wohnung oder Geschäft gehen. Auch beim Einkaufen tust Du Dich leichter.

Ob Du Deine normale Lesebrille bzw. Halbbrille mit einer Kette sicherst oder ganz abnimmst, muss jede(r) für sich selbst entscheiden. Ins Haar würde ich sie auf jeden Fall nicht stecken, da sie sich dabei viel zu sehr verbiegt und auch leichter verloren geht.

Bei einer Halbbrille würde ich Dir  eine empfehlen, bei der oben kein Fassungsrand ist, sondern nur das Glas. Damit hast Du nicht einen störenden Balken beim Blick von unten nach oben bzw. umgekehrt.


Danke für die "hilfreichste Antwort"

0
@euphonium

Bisschen spät aber Bitteschön :) Hab mir übrigens eine Halbbrille mit Kette dran angeschafft,allerdings streitet die Kette mit der Brille dran,mit einer normalen Halskette um den Platz,und da die Kette sehr weit vorne am Bügel ist,nervt das manchmal so an der Wange. Naja,ich schaff es aber immer irgendwie 2 Lesebrillen dabeizuhaben, in die Haaren gesteckt(oder eben um den Hals gehängt) und in der Handtasche. 

Viele Grüße und sorry für den Späten Kommentar,

Christin :)

0

Hallo Christin :)

Einer meiner Kollegen (ca. 50 Jahre) trägt seit Jahren eine solche "Halbbrille" an einer Kette.. er hat sie eig. immer auf der Nasenspitze ruhen. Normalerweise kann man alle Brillen an so eine Kette tun ---------> habe selbst so was für meine Sonnenbrille (bin 25) & bisher schon mehrere Brillen mit derselben Kette bezogen ;) Schon zur Realschulzeit, da meinte mein Deutschlehrer seinerzeit, ich würde damit wie Günter Grass aussehen^^ hat mich nie gestört, da ich es einfach praktisch fand!

Wie das "Image" solcher Ketten ist wäre mir diesbezüglich egal ;) Wenn es praktisch ist & dir das so passt ist es doch okay ----------> "omamäßig" finde ich den Look jedenfalls nicht!

Übrigens, die Barbara Salesch fand ich früher echt klasse.. war super zum entspannen und der Richter Alexander Hold mit seinem bayrischen Dialekt war noch gemütlicher ;)

Hoffe ich konnte dir helfen!

Ja,du konntest mir wirklich Helfen,ich mochte übrigens,vielleicht weil ich eine Frau bin,Babara Salesch mehr,aber Alexander Hold war auch sehr Unterhaltsam :) Vor allem wenn man sich gesagt hat: Hoffentlich muss ich nie ins Gericht :) Viele Grüße,Christin

1
@Christin0607

Gerne doch :) Freut mich sehr!

Ich mochte eigentlich beide sehr ;) Und Staatsanwalt Bernd Römer der bei einer dieser Sendungen mitspielte (weiß aber nicht mehr welche) --------> den fand ich obercool! Genauso wie Uwe Krechel..!

Oder "Streit um Drei" mit Guido Neumann, Eugen Menken & Ekkehard Brandhoff.. und dem kultigen Rechtexperten Wolfgang Büser der als noch in Illustrierten rechtsberatungen gibt :) Das waren Zeiten^^ 

0

ich kenn die meisetn, die die Lesebrille nur tragen,w enn sie sie brauchen.. Männer schieben hoch, Frauen stehen gerne mal auf die ketten. Es gibt auch sehr sehr schicke Ketten,d a muss man nur mal gucken.

Frauen sagen halt auch mal, sie wollen nicht dauernd die Frisur durch die Brille verwurschteln.

Ich (44, w) persönlich find sie ganz praktisch und schick, würde sie auch benutzen, so das denn in Frage käme. Muss halt eh immer Brille tragen, also erübrigt sich das ;-S

meine Ma hat z.B. irgendwo ine iner Boutique echt schicke ergattert.. die sehena us wie Schmuck!

Und als ich im vorigen Job eingearbeitet wurde, trug unsere Trainerin (war so ca 50) auch immer eine sehr schicke.

Tut mir Leid,Kommentar ist ein bisschen spät,aber Danke für die Tipps. Ich schiebe meine Lesebrillen gern in die Haare,und hab mit aber auch so ne Kette angeschafft,da in den Haaren ja nur Platz für eine ist,und im Sommer will die Sonnenbrille auchnoch irgendwo hin,da war das doch eine gute Investition. Ich habe aber so viele Lesebrillen mittlerweile,die überall im Haus rumliegen,das ich mir meisten sowieso nur die nächstbeste schnappe :) Aber unterwegs ist es nicht schlecht,eine in den Haaren (oder um den Hals hängen) und eine in der Handtasche. Falls ich eine brauche,hab ich also immer eine parat.

Viele Grüße,Christin :)

P.S Ich hab keine besondere Kette,eine schlichte schwarze Schnur,mit einer kleinen Perle oben,die am Anfang des Bügels echt gut aussieht :)

0

Ja,man alle Brillen anketten.Eine Halbbrille ist vorallem eine Kostenfrage.Da Du schon eine Lesebrille hast,wozu dann noch unnütz mehr ausgeben.Kaufe Dir eine Brillenkette oder Schnur und gut ist.

Zu spät,ich habe schon eine Schublade voller Lesebrillen,um die 15 Stück inzwischen😂. Ich mag es immer,zur Farbe der Bluse oder so,die passende Beille auf der Nasenspitze sitzen zu haben. Außerdem habe ich schon 2 solche Ketten,trage sie aber nicht so oft, da die sich mit einer normalen Halskette um den Platz streitet. Ausserdem ist es doof wenn man unterwegs ist und die Kette unter der Jacke ist. Dann muss ich erst eine andere Lesebrille aus der Handtasche kramen wenn ich eine SMS nicht entziffern kann :)

0
@Christin0607

Warum besorgst Du dir nicht versch. farbige Schnüre für die Brillen? Die verheddern sich nicht mit div. Ketten und Du kannst sie auch passend mit den Klamotten tragen. Diese Schnüre sind erheblich günstiger als Ketten.

0
@Chefelektriker

Es ist mir total egal ob ich dafür 10 oder 20€ ausgebe,solange mir es gefällt und es praktisch ist. Ich bin bisher jedenfalls sehr zufrieden mit dem System eine Lesebrille in den Haaren (oder eben an einem Band um den Hals) und eine in der Handtasche,so hab ich immer eine da wenn ich sie brauche. Eine Freundin von mir trägt ihre dauerhaft, sehr weit unten auf der Nasenspitze,damit sie drüber gucken kann. So trage ich sie auch,aber das will ich nicht,da das immer so streng aussieht. Sie ist nämlich ziemlich genervt vom auf und absetzen,und setzt sie daher Morgens auf und Abends wieder ab. Das wäre aber nichts für mich :)

P.S Wenn dir noch ein Tipp einfällt,immer raus damit :)

0
@Chefelektriker

Das möchte ich nicht,da ich es gut finde das ich meine Lesebrille absetzen kann, für Fotos oder so. Naja,ich bin auch ganz zufrieden bisher :)

0

Was möchtest Du wissen?