Erfahrungen mit BPO 5%?

2 Antworten

Ich kenne die Salbe gegen entzündliche Akne. Die Male bzw. Narben gehen dadurch nicht weg.

Ich bin beispielsweise etwas sensibel und habe am nächsten Morgen nach Entfernen der getrockneten Salbe rote Flecken, die verschwinden aber im Laufe des Tages.

Die Salbe trocknet wirklich sehr stark aus! Für Milien sind sie glaube ich nicht geeignet.

BPO ist ein entzündungshemmender Wirkstoff, der hilft gegen Pickel aber nicht gegen Milien.

Ist cordes bpo creme benzakne creme?

Apothekerin meint sie hätten ihr namen also benzakne geändert und das währe die gleiche creme stimmt das oder ist das eine andere creme?

...zur Frage

Corde BPO wirklich so gut wie es jeder sagt?

Um ehrlich zu sein benutze ich das Cordes BPO. Ja natürlich verschwinden die Pickel dadurch, aber sobald man die Creme nicht mehr benutzt, kehrt alles wieder zurück und wenn sogar schlimmer... soll ich das absetzen oder weiterhin benutzen?? was sagt ihr dazu ? Es ist ja auch nicht so gut, soviel zu benutzen, sowie Gesichtswasser, Reinigungsgel, Peeling, Cordes BPO etc. habt ihr iwelche vorschläge für mich ? habe nämlich lediglich nur Pickelmale / Rötungen ? was kann ich alles weglassen und was sollt ich bzw könnt ich nur benutzen was bei Pickelmale / rötungen hilft.. Masken ? Tabletten ? vielleicht doch nur Seife und Wasser ?

...zur Frage

Fruchtsäurepeeling? Erfahrungen bei Anwendungen zuhause?

Ich hab ja gehört dass es die akneflecken nach einer Zeit bleichen soll, da das Peeling die ersten Hautschichten entfernt.

...zur Frage

Akne was ist stärker?

Hallo wollte fragen was eine stärkere Wirkung hat bei akne, epiduo oder bpo creme cordes? (Oder andere bpo cremen)

...zur Frage

Findet ihr es schlimm, wenn jemand Milien hat?

Ich meine: fette schwarze Mitesser und eiternde Pickel, klar, die sind eklig. Aber Milien sehen jetzt wirklich nicht so schlimm aus, oder wie seht ihr das?

...zur Frage

BPO-Methode....Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Hallo,

ich habe sehr unreine Haut und habe schon sehr viel versucht.Ich habe Teebaumöl,Heilerde ,Tabletten,u.s.w. ausprobiert und war auch bei einer Hautärztin.Die hat mir eine Creme aus der Apotheke verschrieben ,wo meine Haut sich gerötet hat und meine Haut sich extrem geschält hat.Es war die Hölle.Jetzt habe ich mal mich im Internet umgesehen und bin auf die BPO-Methode gestoßen.Ich habe mir aus der Apotheke die BPO Creme besorgt und vor ca.4 Tagen angefangen sie zu benutzen.Jetzt wollte ich euch einfach mal fragen was ihr für Erfahrungen damit gemacht habt.

-Wie hat sie euch geholfen?

-Wann sieht man die ersten Erfolge?

-Wann wart ihr mit der Therapie fertig?

-Gab es Nebenwirkungen?

-Was war positiv?

-Würdet ihr die BPO-Methode weiterempfehlen?

Freue mich auf Antworten :D

LG Kleeblume13

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?