erfahrungen mit abitur/oberstufe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde in deiner Stelle in der Einführungsphase möglichst viele Fächer ausprobieren, dann hast du später für die Qualiphasen mehr Chancen deine Fächer fürs Abitur und deine LK's zusammen zu wählen und brauchst nicht mehr so viele Stunden und kannst alles was dir nicht gefällt wieder raus werfen...

Also erst möglichst viel anwählen, alles mal testen und dann später das was nicht passt und nicht gefällt raus werfen.

Beim Englischabi ist so ziemlich jeder De*pp durchgekommen. Chemie ist schon anspruchsvoller (meist höhere Durchfallquote). Aber was soll man dazu sagen , jeder hat so seine Fächer wo er/sie besser durchkommt und wo er/sie mehr spaß dran hat. Gibt ja auch den Typ : faul aber schlau. Der wird sich dann meist keinen Bio-Lk aussuchen sondern Mathe oder sowas nehmen.

Was möchtest Du wissen?