Erfahrungen mit 90-Tage-Wunschgewicht und Mach-dich-krass?

6 Antworten

Fall nicht auf solchen elenden Mist herein.

Ich trainiere seit 1998 und in den letzten Jahren wird den Leuten immer mehr Mist verkauft.

Wenn Du abnehmen willst, dann geh joggen. Achte unbedingt auf die Art, wie man die Füße absetzt, sonst sind in ein paar Monaten Deine Knie kaputt.

Ich laufe immer nur 2 km 2 mal die Woche, aber mir einem Rucksack, ich kann eigentlich alles essen und werde nicht mehr dick. Nebenbei mache ich auch noch mein Bodybuilding weiter.

Ich bin ca. 5 Stunden pro Woche mit Sport beschäftigt und habe keine Figurprobleme. Gut mit 117 bis 120kg bin ich halt breit aber mit Fett & Co gibt es keine Probleme.

Ich habe früher diese Supplements und den ganzen Mist auch probiert und es bringt einfach nix.

Ordentliche Ernährung mit den Dingen von Aldi & Co, wenn man Geld hat vom Bauern und gutes Training und man hat die Wunschfigur.

Joggen und Beintraining reichen fürs Traumgewicht völlig aus, da braucht man nicht den ganze Firlefanz.

Du kannst auch noch sog, Gewaltmärche machen. Schwerer Rucksack plus Bundeswehrkluft und dann ab zum 10km, 20km oder 30km Marsch da fallen die Kilos!!!!

Klaaar, ich gehe mal eben so weit. xD Joggen? Soll doch für speckige nicht gut sein, hat sich da etwas geändert? ich schaffe nicht mal 2 km. Danke!

0
@Hope1791

Für das Geld, was Dir diese Unternehmung abzocken wird, kannst Du Dir super Joggingschuhe kaufen. Und kannst einen Haufen gesunde Nahrung kaufen und nicht diesen Chemiemist, der voller Zucker, Aromen und weiter Stoffe ist.

Beim Trainings sind 75% des Erfolgs die Ernährung!!! Der Rest ist Training und Erholung.

Ich sehe ja seit 1998, wie die Leute ins Studio kommen und wie ca. 90% wieder gehen und nix auf die Reihe bekommen haben, oder Mittelchen geschluckt haben und als sie nix mehr hatten, sahen sie aus wie vorher. 

Es ist nicht so einfach zu den ca. 10% zu gehören, die es geschafft haben und einen guten Körper ihr eigen nennen können und die kaufen keine 180 Grad Pakete und wie das Zeug heißt.

0

Ich habe nicht um Aufklärung gebeten, die brauche ich nicht. Informiert darüber wie man abnimmt bin ich.

0

Hahaha!

Nein, ich kenne beide Produkte nicht.

Aber allgemein kannst du davon ausgehen, dass solche Abnehmprodukte pure Abzocke sind. Nicht DU nimmst ab, sondern nur deine Geldbörse. :-)

Diätpräparate rufen Mangelerscheinungen und somit Fressattacken hervor, so dass du das "abgehungerte" Gewicht sehr schnell wieder drauf hast. Nach dem Ende der Diät kommt noch der Jojo-Effekt hinzu. Das bedeutet, dass du möglicherweise sogar mehr wiegst als vor der Diät.

Wenn du nachhaltig abnehmen willst, kommst du nicht um eine gesunde und ausgewogene Ernährung und Bewegung/Sport herum.

Verschwende nicht dein Geld. Es ist verwunderlich, dass du auf die Werbung irgendwelcher Diät-Hersteller hereinfällst. Die meisten Verbraucher sind inzwischen glücklicherweise aufgeklärt.

Wer sagt, dass ich nicht aufgeklärt bin? Ich habe Erfahrungen erbeten. Natürlich weiß ich, dass viele nur mein Geld wollen und dennoch haben Menschen damit Erfolg. Ich habe einiges versucht, ja auch die Ernährungsumstellung und Sport. Nun fehlt mir aber die Motivation um mich am Riemen zu reißen und weiter zu machen, bzw. wieder anzufangen. Also brauche ich mal jemanden der mir in den Arsch tritt, mir Hilfestellung gibt und Pläne ausarbeitet. (:

0
@Hope1791

Den "Arschtritt" (sorry, das ist nicht meine Sprache!) wirst du nicht von Diätpräparaten erhalten. Wenn du keine Motivation hast und dich nicht am Riemen reißen kannst, dann ist das zwar eine unschöne Situation für dich, die sich aber nicht mit Diätmittelchen lösen läßt.

0

Es ging auch nicht um die Präparate oder irgendwelche Mittelchen die mir diesen geben sollen, sondern um das Programm bzw. die Motivation dahinter, dass man dort mit anderen in Kontakt tritt, einen Plan hat, so, dass einem der Anfang nicht schwer fällt etc.

0

wenn keine krankheit vorliegt hilft nur weniger essen kalorien zählen steht immer auf der verpackung und bewegung lass dich vom arzt beraten sport kann man auch zuhause machen krafttraining hometrainer yoga qi gong nur zeit mitbringen

Was möchtest Du wissen?