Erfahrungen ISG Blockade

1 Antwort

Vor allem lasse keine Chirotherapie (da sogenannte Stoßmanipulationen) machen. Die können sonstwas auslösen (incl. Bandscheibenvorfälle), schwere Entzündungen der Iliosacralgelenke (in dessen Folge dann das Gelenk zerstört wird)

Da Othopäden solche Eingriffe gerne auch ohne Einwilligung des Patienten machen , einfach so als Überraschung), obwohl dies eigentlich eine Körperverletzung darstellt, ist es sicherer, schon bei der Anmeldung auf der Deckkarte in rot zu vermerken lassen, daß keine Chirotherapie gemacht werden soll.

Es gibt auch schonendere Mobilisationstechniken, nur die brauchen mehr Zeit und obendrein Kenntnisse. Kaum ein Arzt beherrscht diese und wendet sie auch an. Bei dieser Technik wird mit Anspannung der Muskeln, dann Entspannen und leichtem Druck gearbeitet und die Blockade kann mit einem Mal gelöst werden (oft kommt sie aber wieder, wie auch bei den Stoßmanipulationen (wenn da glücklicherweise nicht schlimmes passiert).

Eine Spritze ins Gelenk würde ich mir da auch eher nicht geben lassen.

Krankengymnastik ist da die richtige Adresse. Manche schaffen es echt, das Problem schnell in den Griff zu bekommen. Es kommt aber da auch sehr auf die Erfahrung und Ausbildung an. Tiefe Querfriktion nach Cyriax ist da auch gut. Dadurch werden die Muskeln so gelockert, da dann plötzlich auch wieder die alte Beweglichkeit da ist)

Tapen lassen- bei dem Problem- da keine Erfahrungungen- aber SCHADEN tut es zumindest nicht.

Leider sind ISG- Blockaden oft sehr hartnäckig.

PS: Eigentlich sollten bei ISG- Blockaden die Schmerzen nicht runter bis zum Fuß gehen, eigentlich bis maximal Knie. Ist ein Bandscheibenvorfall SICHER! ausgeschlossen???

Also laut Orthopäden Können bei einer isg blockade die schmerzen bis zur Wade gehen - aber er meinte ja auch das ich eine leichte ischias Reizung dadurch habe... Hmm bandscheibenvorfall wäre es nicht, lasegue test etc waren ohne schmerzen. Hatte im April ein mrt vom Bauch und dort wurde eine leichte arthritis lw5/S1 festgestellt. Soll aber nicht dramatisch sein. Da hatte ich die schmerzen aber auch noch nicht. Fing alles mit dem Training im Fitness Studio an. Was wahrscheinlich noch negativ dazu beiträgt ist meine permanente Anspannung durch Angst es könnte was an den Venen sein. Wurde aber schon mehrfach abgeklärt das die schmerzen daher wohl nicht kommen. Lg

0
@SchnuffiNala

Die Spritze hat Ansicht gut geholfen - abends kaum noch schmerzen. Bis am nächsten morgen meine Tochter meinte sich mal wieder zu wehren und steif zu machen als ich sie hoch genommen hab. Durch ne blöde Bewegung waren die schmerzen dann wieder da. Echt zum verzweifeln und zum heulen :(

0
@SchnuffiNala

Der Lasegue ist da schon durchaus aussagekräftig. Also gehen wir echt mal davon aus, daß ISG

0

Was möchtest Du wissen?