Erfahrungen Honda civic type R FK8 (ab2017)?

2 Antworten

Kostentechnisch ( Unterhalt , Steuern ) kann ich dir keine Infos geben , aber fahrtechnisch , da ich einen 18er Type R Ende letzten Jahres mal Probe fahren durfte ( ein guter Freund hat sich so ein Teil geholt ) . Ich kann sagen , dass sich der Type-R für einen Fronttriebler sehr schnell und gut im Grenzbereich fahren lässt . Der Sound , sowie dss Design sind natürlich Geschmackssache . Die Materialien im Innenraum waren sehr wertig . Das Navi , bzw. Infotainment hat mich ned zu 100% umgehauen ( liegt wahrscheinlich auch daran , dass ich täglich mit IDrive im BMW zu tun habe , was ned zu toppen ist ) , schlecht war es jedoch auch ned . Zum Fahren kann man noch sagen , dass sich das Auto gut in Kurven bewegen kann , auf manchen Geraden würde man sich noch bissl mehr Leistung wünschen , aber im Großen und Ganzen ist es ein sportliches Auto mit Rennstreckentauglichkeit , guter Qualität und Technik .

Das ist ein normaler Civic mit etwas mehr Power. Die lfd. Kosten sind nicht höher wie für andere vergleichbare Fahrzeuge. Wenn man sich so einen Renner kaufen will, sollte man nicht nach Kosten fragen.

Was möchtest Du wissen?