Erfahrungen Fernbus / Flixbus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Flixbus hat nachfragegesteuerte Preise. Je nachgefragter ein Bus ist umso teurer. Dadurch kann man recht günstig fahren, wenn man in nachfrageschwachen Zeiten fährt. Der Bus ist da auch nicht so voll. Wenn man zu derZeit fährt, wo alle fahren wollen, muss man halt mehr bezahlen. Und die Fahrt ist umso billiger, je früher man bucht,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der "Auslastung"

Manche Zeiten sind einfach belieber. Manch einer fährt dann vielleicht doch eher und lastet so einen halb leeren Bus doch etwas mehr aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich läuft diese Preisgestaltung einer Statistik nach bei der festgestellt wurde, wann die gäste am meisten fahren.

z.b. fahren gäste meistens am morgen und nachts nicht so gerne, so werden die fahrten am morgen teurer sein als die nachts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angebot und Nachfrage.

Die zeitlich attraktiveren, also stark nachgefragten, sind teurer, als die "Neben"reisezeiten.

Ist bei allen Personentransportdienstleistern so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass zu den guten Zeiten, in denen diese Busse genutzt werden, die Preise einfach höher sind.

Damit die Kunden auch andere Zeiten nehmen, so sie es dann können, zahlen sie weniger.

Mit der Fülle kommt es drauf an, welche Strecke man, zu welchen Zeiten fährt. Günstigerweise kann man von End- zu Endstation fahren, dann findet man garantiert einen Sitzplatz, denn eine Reservierung gibt es hier nicht.

Probleme kann es geben, wenn man zu zweit ist, und der Bus schon gut besetzt ist, wenn er an der Haltestelle ankommt. Dann braucht man gute Überredungskünste um einzeln sitzende Fahrgäste dazu zu bewegen, sich umzusetzen.

Ansonsten ist das eben im Preis unschlagbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?