Erfahrungen Dauerglättung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele berichten, dass es den Haaren sehr schädigt. Es kommt drauf an, was für eine haarstruktur du hast. Allerdings musst du bedenken, dass es irgendwann rauswächst und du dann in dem Teufelskreis bist es immer wieder tun zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joniicorn
26.06.2016, 11:17

danke für die Antwort :)

0

Glätten ist für die Haare schon schädigend, je nach Haartyp. Ob man dünne, dicke Haare hat. Auch je nach dem wie Splissanfällig deine Haare sind :) benutze am besten davor ein Hitzeschutzspray und kämme dies dann so lange ein bis deine Haare trocken sind! Angefeuchtete Haare gehen schneller beim glätten kaputt als trocken. Zudem mach dies nicht jeden Tag! Glätte deine Haare am besten nur in den Längen und nicht zu sehr bei den Spitzen! LG hoffe das es dir weiter hilft! Tipp noch dazu: glätte sie langsam damit du nur einmal über deine Strähnen mit der Hitze gehst... Um so mehr du darüber fährst um so kaputter können deine Haare werden! ☝😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nishiwaa
26.06.2016, 12:54

Es steht doch extra Dauerglättung...

0

lohnt sich nicht. deine haare kannst du danach wegschmeissen und sie sind auch nur wenige wochen (wenn überhaupt) glatt. auch bei einer chemischen glättung mußt du die haare nach dem waschen zumindest glattföhnen und wenn die wirkung nachläßt dann unregelmäßig was total doof aussieht und dich automatisch wieder zum glätteisen greifen läßt.

lass es, wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Dauerglättung ist das Gegenteil zu einer Dauerwelle! Also genau gleich "problematisch", weil das ein Chemischer Eingriff ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?